Rohmehl und Ersatzbrennstoff­dosierung in der Zementindustrie

Zusammenfassung: Die weltweite Produktion von Zement im Jahr 2007 ist auf ca. 2,7 Mrd. t angewachsen und wird auch in Zukunft weiter wachsen. Oftmals fordert der Markt deshalb höhere Durchsätze in Verbindung mit störungsarmem Betrieb und eine hohe Verfügbarkeit. Doch höhere Durchsätze der Zementanlagen haben zur Folge, dass auch die Fördergeräte z. B. Zellenradschleuse erhöhte Austragsleistungen erzielen müssen und durch einen entsprechenden Verschleißschutz und Wartungsmöglichkeit die höhere Verfügbarkeitsanforderungen gerecht zu werden. Hohen Austragsleistungen realisiert JAUDT durch die neue Zellenradschleusen-Baureihe Typ XXL die mit der Nennweite 700 x 700 mm,
Bauhöhe 1000 mm und einer Förderleistung von 230 t/h/(Schüttgewicht Rohmehl = 0,7 kg/l) beginnt und mit der Nennweite 1300 x 1300 mm, Bauhöhe 1800 mm und einer Förderleistung von 980 t/h endet. Diese können auch zur Dosierung von Ersatzbrennstoffen eingesetzt werden.

1 Einsatz von Zellenradschleusen in der Zementindustrie

Zellenradschleusen werden in der Zementindustrie als kontinuierliches Austragsgerät bzw. Dosiergerät unter leichtem Unter-/Überdruck als Luftabschluss eingesetzt. Die Zellenradschleusen können regelbar sehr große Förderleistungen von verschiedensten fließfähigen Schüttgütern vordosiert aus Fördergeräten oder aus dem Vollen aus Behältern, Bunker oder Silos volumetrisch bei geringem Verschleiß austragen. Der Vorteil von Zellenradschleusen liegt in der verhältnismäßig kleinen Baugröße bei großer Förderleistung, dem Einsatz in verschiedenen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06-07/2009

Effiziente Einschleusung von Sekundärbrennstoffen

Sekundärbrennstoffe werden immer häufiger in der Zementindustrie eingesetzt. Oftmals wird allerdings vernachlässigt, dass sie signifikant andere physikalische Eigenschaften als ­andere...

mehr
Ausgabe 12/2013

Verschleißgeschützte Zellenradschleuse für 60 t/h trockene Braunkohle

COPERION

Die Coperion GmbH, Weingarten, hat kürzlich eine verschleißgeschützte Zellenradschleuse an den Kohleveredelungsbetrieb Ville/Berrenrath der RWE Power AG geliefert und dort erfolgreich in Betrieb...

mehr
Ausgabe 01/2013

Zellenradschleusen für nahezu jedes Anwendungsumfeld

WAM GmbH

Seit jeher werden Zellenradschleusen zur volumetrischen Dosierung bzw. Austragung von Materialien aus Silos, Trichtern, Filteranlagen oder Zyklonen eingesetzt. Ob feinkörnige, pulvrige Produkte wie...

mehr
Ausgabe 09/2010

Rohmühle für den Iran

GEBR. PFEIFFER AG erhielt von Kiasar Cement Industrial Co. den Auftrag zur Lieferung einer Rohmühle für das neue Zementwerk bei Kiasar in der Province Mazandaran. Zusätzlich zur Mühle beinhaltet...

mehr
Ausgabe 04/2013

Fünf Loesche-Vertikalmühlen für den größten Zementhersteller in China

CHINA

Die chinesische Shanxi Biological Cement Co. Ltd. hat bei Loesche Mills (Shanghai) Co. Ltd. insgesamt fünf neue Vertikalmühlen bestellt. Der Auftrag umfasst zwei Rohmehl- und drei Klinkermühlen mit...

mehr