Starke Lösungen für die Filterfertigung

Bei der Filterfertigung vertrauen Kunden schon seit Jahrzehnten auf die Kompetenz  und die Innovationskraft von PFAFF. Bei der neuen PFAFF Industriesysteme und Maschinen AG können ­mittlerweile komplette Fertigungslinien zur Filterschlauchfertigung geplant und realisiert werden. Aber auch bei den Fügestationen macht der Fortschritt auch nicht halt. Hier offeriert PFAFF z.  B. neue Spezialmaschinen zur Sternfilterfertigung (Bild 1) oder einem Ultraschall-Schweißautoma­ten, bei dem bis zu acht Schweißköpfe nebeneinander oder hintereinander positioniert werden können. Letzteres wird bei der Fertigung von Filterplatten oder -taschen eingesetzt.  Die PFAFF-Lösungen „Made in Germany“  für die Filterfertigung eignen sich für das Nähen mit und ohne abdichten der Naht mittels Tape, das Verbinden von Zellulose ohne Fremdmittel, das Direktverschweißen mittels Heizkeil, Heißluft oder Ultraschall, die Zufuhr zur Fügmaschine, die Weiterverarbeitung nach dem Fügen (schneiden) sowie für das Beschriften.


In der Filtration wer­den neue Materialien verwendet – diese Verlangen Fertigungstechniken, die nicht oder nur wenig zerstörend auf die Oberfläche wirken. Maschinen der neuen Serie PFAFF 8310 CS dual/8312 CS (Bilder 2 und 3) ermöglichen ein kon­tinuierliches Schweißen und Kantenversiegelung in einem Arbeitsgang.


Die bereits bewährte Einzelradlösung PFAFF 8312 CS wurde durch den Einsatz einer Stahlsonotrode optimiert. Dadurch werden Verschleiß und die damit verbundenen Kosten enorm reduziert. Die feine C&S-Naht mit deren hohen Festigkeit ist das wichtigste Argument für den Kauf dieser Maschinenklasse. Merkmale dieser Serie sind zwei Arbeitsgänge in einem Durchlauf (Cut & Seal), minimale Nahtüberstände (Mikronaht) bei hoher Festigkeit, ein hoher Tragekomfort der verschweißten Materialien sowie flache nicht  auftragende Nähte nach anschließendem Tapen mit der PFAFF 8303 oder 8330.


Die neu entwickelte Doppelrad-Lösung PFAFF 8310 CS dual  ist eine Ergänzung zur 8312 CS. Unterschiedliche Anforderungen aus der Automotive- und Bekleidungsindustrie sowie bei der Filterfertigung setzten hierfür die Impulse. Bei dieser Lösung stehen die zusätzliche Naht zur Steigerung der Prozesssicherheit und die immer mit gleichem Abstand realisierte Schweiß-Schneidnaht im Vordergrund. Die 8310 CS dual ­gewährleistet eine optimale Versiegelung bei gleichzeitiger ­Verschweißung. Merkmale dieser Serie sind alle Vorteile der PFAFF 8312 CS, eine Weltneuheit  – Schweißmaschine mit echter Kantenbeschneidung und gleichzeitiger Versiegelung-,
unterschiedlich geformte Ambossräder die der optimalen Nahtqualität dienen, der für die zwei Räder unabhängig voneinander einstellbare Anpressdruck sowie dass der Abstand der Schweißnahtkante zur Schweißnaht immer zu 100  % gleich ist.