Lebenslanges Engagement für Zementforschung

Fred Glasser Cement Science Symposium, Aberdeen/Great Britain (17.–19.06.2009)

Vom 17.-19.06.2009 fand in Aberdeen/Großbritannien das Fred Glasser Cement Science Symposium statt.  Anlass dieser ­Tagung war der 80. Geburtstag von Professor Fred Glasser (Bild 1)
und die Honorierung seiner herausragenden Forschungs­arbeiten, sowohl auf dem Gebiet der Zementchemie als auch in anderen Forschungszweigen z.B. der Behandlung von radioaktiven Abfällen. Professor Glasser verfasste in den letzten 50 Jahren mehr als 450 wissenschaftliche Artikel, ist Herausgeber mehrerer Bücher, Berater verschiedener weltweit tätiger Behörden zum Umgang mit radioaktiven Abfällen und Träger mehrerer...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2011

Kunden noch besser bedienen

Holcim erwirbt per Anfang 2011 zusammen mit einem Partner acht Kieswerke und Steinbrüche sowie vier Transportbetonzentralen im Elsass/Frankreich und vier Transportbetonzentralen im Raum Basel/Schweiz...

mehr
Ausgabe 02/2010

IPB 2009 von regem Informa­tions­austausch geprägt

Die International Powder/Bulk Conference & Exhibition (IPB), die vom 09.–11.12.2009 in Shanghai stattfand, war geprägt von viel Optimismus und hochwertigen Gesprächen. Vor dem Hintergrund der...

mehr
Ausgabe 02/2012

UHPC und ­Nanotechnologien für Baustoffe

HiPerMat 2012, Kassel/Germany (07.-09.03.2012)

Nach zwei sehr erfolgrei­chen Symposien in den Jahren 2004 und 2008 über Ultrahochleistungs-Beton (UHPC) wird das Institut für konstruktiven Ingenieurbau der Universität Kassel vom 07.–09.03.2012...

mehr