Neues An-Institut

HAVER ENGINEERING GmbH, Meißen, wurde kürzlich offiziell als An-Institut der TU Bergakademie Freiberg anerkannt. Für die gemeinsame Forschungstätigkeit und die Koordinierung der Zusammenarbeit wurde ein Fachbereich eingerichtet. Erste Projekte in den Bereichen Pelletiertechnik (Bild), Schlammaufbereitung und Waschtechnologie wurden bereits initiiert und das Personal für die Projekte und die Forschung sei bestimmt. Im Vordergrund der Forschung stehen die Themen Sieben und Säubern, Verbesserung der Ressourcennutzung, Erhöhung der Prozessqualität und Kostenreduzierung der einzelnen Verfahren.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2012

Engere Verzahnung von Wirtschaft und Wissenschaft in Oelde

GERMANY

Mitte April wurden im Institut für Innovation in Oelde ein Forschungsauftrag zwischen Haver & Boecker und dem An-Institut der Fachhochschule Südwestfalen (WGS Wissenschaftliche Genossenschaft...

mehr
Ausgabe 02/2011

Research & Technology: Gesamte Branche vor Ort

Fünf Monate vor Beginn der HANNOVER MESSE (04.–08.04.2011) haben international renommierte Unternehmen, Hochschulen und Forschungsinstitute bereits ihre Teilnahme an der Research & Technology...

mehr
Ausgabe 10/2012

Neue Märkte und Technologien

Haver & Boecker Technology Days 2012, Oelde/Germany (27.–?29.09.2012)

Nach der sehr gelungenen Festveranstaltung der Drahtweberei am Freitag den 24.08.2012, in der das 125-jährige Jubiläum von Haver & Boecker gefeiert wurde, und einem Tag der offenen Tür am...

mehr
Ausgabe 06/2011

Rotationsprobenteiler für hochgenaue ­Probenteilung

Der Probenteiler HAVER RPT (Bild) stellt kleine, aber repräsentative Proben­mengen von Feststoffen und Suspen­sionen bereit und wird mit hochgenauen analytischen Messgeräten kom­biniert. Seine...

mehr