Sika erweitert Produktionskapazität für Betonverflüssiger

Sika hat in Antwerpen/Belgien eine neue Anlage zur Produktion der Hochleistungsbetonverflüssiger Sika® ViscoCrete® und SikaPlast® in Betrieb genommen. Der Bau dieser Anlage ist nötig geworden, weil der Bedarf an ViscoCrete® seit der Markteinführung im Jahr 2000 um ein Vielfaches gestiegen ist. Die neue Anlage mit einer Kapazität von 40 000 Jahrestonnen steht in einem Industriepark der INEOS Group, die die Anlage im Auftrag von Sika betreibt.


Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 11/2009

Neues Betonfliessmittel

Die Produktgruppe SikaPlast eröffnet im Bereich der Betonfliessmittel für Transport- und Baustellenbeton neue Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung bei der Betonproduktion. Dabei wird die Konstanz...

mehr
Ausgabe 02/2011

Neues Betonzusatzmittel Sika ViscoFlow

Die Produktgruppe Sika ViscoFlow eröffnet im Bereich der Betonzusatzmittel für Transport- und Baustellenbeton (Bild) neue Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung der Betonkonsistenz und somit der...

mehr