Wissenschaft und Praxis verknüpfen

Abschiedskolloquium Prof. Dr.-Ing. habil Jochen Stark, Weimar/Deutschland (17.06.2010)

 Am 17.06.2010 fand im congress centrum „neue weimarhalle“ das Abschiedskolloquium für Prof. Dr.-Ing habil Jochen Stark statt (Bild). Die Universitätsleitung, Institutsmitglieder sowie Kollegen aus dem wissenschaftlichen Umfeld Prof. Starks fanden sich zusammen, um den fachlichen Werdegang von Prof. Stark zu würdigen und in den Kontext der wissenschaftlichen Themen, die während seiner Amtsperiode am F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde (FIB) behandelt wurden, zu stellen. Dazu gehörten die Themen wie „Wissenschaftliche Zusammenarbeit – wichtiger Bestandteil erfolgreicher Forschung“, „Von den Grund­-
lagen zur Praxis“, „15 Jahre PCC-Forschung“, „Zerstörungsfreie Prüfverfahren“ sowie der „Überblick zum Forschungsstand Sulfatangriff und Hydratation“. In seiner Laudatio würdigte Prof. Dr. Horst-Michael Ludwig, Starks Nachfolger als Institutsdirektor des FIB, besonders das Wirken Starks an einer Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis. Im Anschluss an die Vortragsveranstaltung wurde noch die russische Version des Buchs „Alkali-Kieselsäure-Reaktion“ von Prof. Stark vorgestellt. Das unter Mitarbeit von D. Erfurt, Dr. E. Freyburg, C. Giebson, K. Seyfarth und B. Wicht entstandene Buch war von Prof. ­Krivenko aus Kiev/Ukraine übersetzt und verlegt worden.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2010

CEMEX Deutschland AG verleiht „Nobelpreis der Betontechnik“

Am 28.10.2010 übergab Eric Wittmann, der Vorstandsvorsitzende der CEMEX Deutschland AG, die mit 20 000 € dotierte Auszeichnung vor Gästen aus Wirtschaft und Wissenschaft im Hotel im Wasserturm in...

mehr
Ausgabe 02/2010

CEMEX lobt Förderpreis Beton 2010 aus

Fachleute aus Wissenschaft und Praxis sind aufgerufen, bis zum 15.04.2010 zukunftsweisende Forschungsergebnisse einzureichen. Die Anforderungen der Bauwirtschaft sind enorm hoch und entwickeln sich...

mehr
Ausgabe 11/2009

Zukunft der Baustoffe in Forschung und Praxis

17. Internationale Baustofftagung „ibausil“, Weimar/Deutschland (23.–26.09.2009)

Zum 17. Mal trafen sich vom 23.–26.09.2009 Baustoffexperten aus der ganzen Welt zur Internationalen Baustofftagung „ibausil“ in Weimar/Deutschland (Bild 1). Dem Team vom F.??A.??Finger-Institut...

mehr