Zementmahlung in Vertikalmühlen verbessern

Zusammenfassung: Die Notwendigkeit der kontinuierlichen Verbesserung des Mahlprozesses und der damit verbundenen Kostenreduzierungen haben in der Zementindustrie weltweit zu einer weiteren Verbreitung des Einsatzes von Vertikalmühlen für Zement geführt. Diese speziellen Mühlen weisen eine große Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen horizontalen Kugelmühlen auf. Dennoch scheinen aus Gründen, die sich grundsätzlich aus einer unterschiedlichen Belüftung herleiten, „traditionelle“ Mahlhilfen nicht in der Lage zu sein, die gleiche Leistungssteigerung herbeizuführen, die in horizontalen Kugelmühlen erreicht wird. Im vorliegenden Artikel wird eine neue Art von Mahlhilfen beschrieben, die speziell für Vertikalmühlen entwickelt wurden. Weiterhin  wird eine innovative Dosierungstechnik beschrieben, die die Leistungsfähigkeit dieser Produkte wesentlich erhöht. Die kombinierte Wirkung dieser zwei unterschiedlichen Aspekte stellt eine neue und wirkungsvolle technische Methode für die Zementmahlung in Vertikalmühlen dar.  

1 Einleitung

Hauptsächlich auf Grund des geringeren spezifischen Energieverbrauchs (gemessen in KWh/t produzierten Materials) und der höheren Produktionswerte (t/h) verdrängen Vertikalzementmühlen langsam aber stetig die „traditionellen“ horizontalen Kugelmühlen. Die sofort ins Auge fallenden Vorteile dieser Mühlen können leicht unter folgenden Hauptpunkten zusammengefasst werden:

– Mit vertikalen Zementmühlen können Produktionswerte erreicht werden, die wesentlich höher sind als die, die mit herkömmlichen Kugelmühlen erreicht werden. Während letztere ein Maximum von 180 –200 t/h erreichen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2013

Zementmühle für Lafarge in Russland

RUSSIA

Lafarge Cement hat sich entschieden, im Werk Ferzikovo in Russland eine Mahlanlage mit Vertikalmühle von Gebr. Pfeiffer SE einzusetzen. Die Mühle vom Typ MPS 5300 BC mit 5500 kW Antriebsleistung...

mehr
Ausgabe 10/2013

Sieben Vertikalmühlen für den türkischen Markt

TURKEY

Die türkische LIMAK Cement Group hat für die Modernisierung ihrer Werke Pinarhisar, Ankara und Balikesir drei Rohmehlmühlen, drei Zementmühlen sowie eine Kohlemühle bei der Gebr. Pfeiffer SE aus...

mehr
Ausgabe 02/2013

Gipskalziniermühlen für Brasilien und Kasachstan

BRAZIL?/?KAZAKHSTAN

Die Firma Knauf Engineering GmbH hat für das Werk in ­Bahia, Brasilien und für das Werk in Kaptschagaj, Kasachstan bei der Gebr. Pfeiffer SE je eine Vertikalmühle vom Typ MPS 180 GC geordert....

mehr
Ausgabe 7-8/2013

Loesche liefert Vertikalmühle für Dumai Clinker

INDONESIA

Für den neuen Zementterminal „Dumai Clinker”, im Osten von Sumatra am Meer gelegen, hat sich die indonesische PT. Semen Padang als langjähriger Kunde von Loesche wieder für eine Vertikalmühle...

mehr
Ausgabe 02/2011

Sechs weitere Wälzmühlen zur Zementmahlung nach Brasilien

FLSmidth erhielt einen Auftrag mit einem Wertumfang von ca. 32 Mio. US$ von dem brasilianischen Unternehmen Votorantim Cimentos, Ltda. über die Lieferung von sechs OK-Mühlen für die Zementmahlung....

mehr