Erhalt der biologischen Vielfalt

Am 16.09.2011 haben HeidelbergCement und die international anerkannte Naturschutzorganisation BirdLife International eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel dieser Partnerschaft ist es, den Schutz der Biodiversität in Abbaustätten weiter zu verbessern. Mit dieser Zusammenarbeit will HeidelbergCement seine Führungsrolle bei der Förderung der biologischen Vielfalt in Abbaustätten weiter stärken.

www.heidelbergcement.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-10

Quarry Life Award geht in die zweite Runde

HEIDELBERGCEMENT

Nach dem Erfolg des ersten Quarry Life Award im Jahr 2012, für den mehr als 300 Projekte eingereicht wurden, hat sich ­HeidelbergCement entschieden, den Wettbewerb von nun an alle zwei Jahre...

mehr
Ausgabe 2013-02

HeidelbergCement zeichnet innovative ­Projekte zur Förderung der Artenvielfalt aus

HeidelbergCement

Die Gewinner des internationalen Quarry Life Award stehen fest. Am 13.12.2012 wurden die Preisträger des internationalen Quarry Life Award in Heidelberg ausgezeichnet (Bild 1). Als Gastrednerin...

mehr