Nordafrikas Zementindustrie vor großen Herausforderungen

Zusammenfassung: Die Zementindustrie in Nordafrika ist nicht unerheblich von den momentanen politischen Umwälzungen in den Ländern betroffen. In Tunesien zumindest sind aber die erwarteten Einbrüche in dem Zementabsatz im ersten Quartal 2011 noch ausgeblieben. In Ägypten gingen durch Anlagenstillstände etwa zwei Produktionswochen verloren. In Libyen ist die Produktion seit Beginn des Bürgerkriegs zum Erliegen gekommen. Die Lage in Marokko und Algerien gilt ebenfalls als angespannt. Hoffen und Bangen werden die nächsten Monate bestimmen und die Zementindustrie möchte natürlich möglichst schnell zur Normalität zurückkehren. In dem nachfolgenden Beitrag wird die Situation der Zementindustrie in den nordafrikanischen Ländern beleuchtet und ein Ausblick bis zum Jahr 2012 gegeben.

1 Einleitung

Historische Veränderungen sind im Allgemeinen selten. Umso bemerkenswerter ist, dass ein solcher Umbruch derzeit in einer Weltregion vonstatten geht, die bisher eher als politisch und gesellschaftlich wenig beweglich galt. Ausgelöst durch Bürger­proteste in Tunesien wurde eine ganze Region von Forderungen nach mehr Demokratie, Freiheit und wirtschaftlichen Reformen erfasst. In Tunesien und Ägypten wurden die bestehenden Regierungen durch die Bürgerproteste hinweggefegt. Vom Westen ehemals hofierte Staatschefs wie Ägyptens Präsident Mubarak befinden sich in Untersuchungshaft und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04

Indiens Zementkapazitäten stehen unter Druck

Onestone Consulting Group

1 Einleitung Aktuelle Zahlen zur indischen Zementindustrie werden von der indischen Cement Manufacturers Association (CMA) herausgegeben. Seit dem Finanzjahr 2010 (FY10 von April 2009 bis März 2010)...

mehr
Ausgabe 2010-10

Höhen und Tiefen im Mittleren Osten

1 Einleitung Der Nahe und Mittlere Osten werden politisch oftmals auf den israelisch-palästinensischen Konflikt, den Wiederaufbau und Bombenterror im Irak, das iranische Atomprogramm und den...

mehr
Ausgabe 2011-09

Neues Zementwerk im Großraum Moskau

HeidelbergCement eröffnete im Juli 2011 offiziell in Anwesenheit zahlreicher Gäste das neu erbaute Zementwerk TulaCement. Die Produktionsanlage, die rund 150 km südlich von Moskau in der Stadt...

mehr
Ausgabe 2012-10

Zementfokus Lateinamerika

Onestone consulting group

1 Einleitung Lateinamerika und die Karibikstaaten haben nach der weltweiten Wirtschaftskrise in 2010 bereits wieder ein reales Wirtschaftswachstum von 6,2?% erzielt. In 2011 erfolgte eine...

mehr
Ausgabe 2011-7/8

China: TOP 10 kommen auf 817 Mta Kapazität

Die TOP 10 Zementhersteller haben einen Anteil von 34 % (817,4 Mta bzw. Millionen Jahrestonnen) an der chinesischen Zementkapazität in Höhe von 2405 Mta im Jahre 2010. Marktführer ist CNBM mit 200...

mehr