Einfluss von Fließmitteln auf PC-Basis auf die Hydratation von ternären Mischzementen

In den letzten Jahrzehnten wurden in der Betontechnologie vermehrt mineralische Zusatzstoffe wie Flugasche sowie chemische Zusatzmittel, insbesondere Fließmittel, eingesetzt. Mineralische und chemische Zusätze bewirken Veränderungen der physikalischen und chemischen Eigenschaften. Durch die Zugabe von Calciumhydroxid (CH) und Fließmittel auf der Basis von Polycarboxylat (PC) zu einem Portlandflugaschezement werden die Eigenschaften der Mischung stark verändert. Untersucht wurde die Hydratation von Portlandzement, welcher mit 20 Gew.-% Flugasche und 5,0 Gew.-% Calciumhydroxid abgemischt und mit...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-01

Thermodynamische Modellierung der Zement­hydratation und ökoeffiziente Betone

Course and seminar in South America, Sao Paolo/Brazil (17–21.09.2012 and 25.09.2012)

Vom 17.–21.09.2012 fand an der Universität Sao Paulo (Brasilien) auf Einladung von Prof. ­Vanderley John und Prof. ­Maria Alba Cincotto ein Kurs zum ­Thema „Thermodynamische Modellierung der...

mehr
Ausgabe 2012-04

Zementlagerung und -versand

singapore

YTL Cement (Terminal Services, Singapore), eine Tochter von YTL Corporation Berhad, einem der größten Zementhersteller in Malaysia, hat Claudius Peters Projects GmbH einen Auftrag erteilt. Der...

mehr
Ausgabe 2010-10

Hydratation, Phasen- und Gefüge­entwicklung von Ultrahochfestem Beton

1 Einleitung Ultrahochfester Beton ist in den letzten Jahrzehnten mit der Weiterentwicklung leistungsfähigerer Betonzusatzmittel stärker in das Interesse der Forschung und der betontechnologischen...

mehr
Ausgabe 2012-10

Einfluss einer Feuchte- und CO2-­ bedingten Zementalterung auf die Wirkung ­bauchemischer Zusatzmittel

technische Universität münchen

1 Einleitung Zement kann unter dem Einfluss von Feuchtigkeit sowohl während der Herstellung als auch dem Transport und der anschließenden Lagerung in Kontakt mit Luftfeuchtigkeit kommen und an der...

mehr
Ausgabe 2009-12

Einfluss von Calciumsulfat und ­Calciumhydroxid auf die Hydratation von Calciumsulfoaluminat-Klinker

1 Einleitung Die Herstellung von Portlandzementklinker macht ca. 5 % der von Menschen verursachten CO2-Emissionen aus. Eine vielversprechende CO2-freundliche Alternative ist die Herstellung von...

mehr