Energie

Auch 2012 und zukünftig bleibt Energie ein wichtiges Thema. In der Produktion wird mit Hochdruck daran gearbeitet, Energie in Form von Brennstoffen (thermisch) und für Antriebe (elektrisch) einzusparen. Einige Werke konnten bereits die Substitutionsrate bei Brennstoffen signifikant erhöhen: Ziel 100 %. Weltweit werden alternative Brennstoffe ­attraktiver, besonders wenn die Preise der traditionellen und oftmals fossilen Brennstoffe steigen. Technisch ausgereifte Lösungen warten auf eine globale Verbreitung. So gibt es zwar mittlerweile z.B. leistungsfähige und kontinuierlich optimierte Brenner für Alternativbrennstoffe, entsprechende Brennstoffe sind allerdings oft immer noch nicht oder nicht in ausreichender Menge oder Qualität vorhanden. Im vorliegenden Heft haben wir für Sie verschiedene Beiträge zu diesem Themenbereich zusammengestellt. In einer Übersicht finden Sie Infos zum Stand der Brenntechnik. Ferner wird gezeigt, wie man nach einer modellbasierten Prozessoptimierung einen Ofen, unter anderem mit Sekundärbrennstoffen, mit modellprädiktiver Regelung fahren kann. Energieeffizienz und Wettbewerbsfähigkeit sind auch Thema in einem Beitrag zur Anlagenmodernisierung mit einem Austausch eines Satellitenkühlers gegen einen modernen Rostkühler. Er zeigt, wie man eine Anlage modernisieren kann und gleichzeitig für die Abwärmenutzung vorbereitet. Schließlich können Sie sich im Rahmen einer Aktualisierung des Special Ventilatoren auf www.zkg.de/special informieren, wie aktuelle Anlagentechnik zu Einsparungen führt. Das Konzept ist klar: am besten Energie erst gar nicht verbrauchen.
 
Bleiben Sie gespannt!

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2011

CEMEX UK setzt mehr ­alternative Brennstoffe ein

CEMEX UK hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen im Jahr 2010 mehr als 52 % der herkömmlichen fossilen Brennstoffe, die es bisher in seinen Zementöfen einsetzte, durch alternative Brennstoffe...

mehr
Ausgabe 05/2011

Alternative Roh- und Brennstoffe gewinnen an Bedeutung

Die zum ThyssenKrupp Konzern gehörende Polysius AG, Neubeckum, und die Vecoplan AG, Bad Marienberg, eine Tochtergesellschaft der M.A.X. Automation AG, werden sich künftig verstärkt der...

mehr
Ausgabe 08/2012

Vermeidung von Ringbildungen

T & S Building Materials LLC

Mit Adi3tek® bietet T & S Building Materials LLC einen außergewöhnlichen chemischen Hemmstoff gegen Anbackungen und Ringbildung in Kalzinierlinien an, die durch Schwefel verursacht werden (Bild 1)....

mehr
Ausgabe 7/8/2011

Kluger Energieeinsatz im Zementwerk

1?Einleitung Energieversorgung und Klimawandel sind zwei der wesentlichen Punkte, die unser tägliches Leben und unsere Zeit prägen. Wissenschaftler sind der Meinung, dass die zunehmende Nachfrage...

mehr
Ausgabe 07/2012

Optimierung der thermischen Substitutionsrate – Teil 2

CINAR LTD.

Im ersten Teil des Beitrages in Ausgabe 5/2012 wurde mit Fallstudie I vorgestellt, wie mittels MI-CFD-Modellierungen die Thermofluiddynamik eines Kalzinators besser verstanden werden kann. In Teil II...

mehr