VDZ und BDZ: Die Kräfte bündeln

GERMANY
Die Zementindustrie in Deutschland bündelt ihre Kräfte. Mit der Reform ihrer Gemeinschaftseinrichtungen im Frühjahr dieses Jahres werden der Verein Deutscher Zementwerke (VDZ) und der Bundesverband der Deutschen Zementindustrie (BDZ) organisatorisch im Verein Deutscher Zementwerke (VDZ) zusammengeführt. „Mit dem Zusammenschluss gewinnen wir deutlich an Schlagkraft und Reichweite“, sagte Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Schneider (Bild), der künftig auch die neue Organisation führen wird. Sitz des Vereins Deutscher Zementwerke bleibt Düsseldorf, Präsident ist Gerhard Hirth, Geschäftsführer der Schwenk Zement KG. Insgesamt setze die neue Struktur das bisherige Miteinander innerhalb von VDZ und BDZ nun auch formal um. Dadurch könnten erhebliche Ressourcen gebündelt werden. Zudem wird die bewährte Ko­operation mit dem Bundesverband ­Baustoffe – Steine und Erden (BBS) weiter vertieft, so dass die Vertretung der deutschen Zementindustrie im Konzert mit der Bauwirtschaft und weiteren Partnern wie den anderen energieintensiven Branchen gestärkt wird, so Schneider weiter.

www.vdzement.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-7-8

Demographischer Wandel erreicht Zementindustrie

VDZ

Die Zementindustrie macht in Sachen Nachwuchskräfte mobil. „Die Beschäftigungsstruktur in der Zementindustrie in Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert.“ Dies erklärte...

mehr
Ausgabe 2011-09

Wissensnetzwerk geht an den Start

Am 01.03.2011 startete das Projekt „Wissensnetzwerk Zement-Kalk-Beton“, das vom Verein Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ) gemeinsam mit dem Bundesverband Kalk e.V., der S&P Consult GmbH aus Bochum,...

mehr
Ausgabe 2012-07

Bedeutung des Wohnungsbaus ­weiter gestiegen

Germany

Der seit 2009 anhaltend positive Verlauf im Wohnungsbau spiegelt sich auch beim Einsatz des Baustoffs Zement in diesem Marktsegment wider. Jetzt liegen  Einzelanalysen für das Jahr 2011 des Vereins...

mehr
Ausgabe 2011-10

Klaus-Dyckerhoff-Preis zum dritten Mal verliehen

Im Rahmen der Technisch-Wissenschaftlichen Zementtagung des Vereins Deutscher Zementwerke (VDZ) in Düsseldorf wurde Dipl.-Ing. Karl von Wedel mit dem Klaus-Dyckerhoff-Preis für herausragende...

mehr
Ausgabe 2012-03

Stabiler Zementmarkt in 2012

GERMANY

Die deutsche Zementindustrie rechnet für das laufende Jahr mit einem stabilen Zementmarkt. Getragen von einem weiterhin positiven Verlauf der Gesamtkonjunktur wird sich nach Angaben des Vereins...

mehr