Blick in die Zukunft

Wie sieht die Zukunft aus? Eine Frage, auf die sicherlich viele Menschen auf der ganzen Welt gerne eine Antwort hätten. Oft wäre zumindest eine gewisse Planungssicherheit schon von Vorteil. Mitte Mai hat die amerikanische ­Zementindustrie sich zur alljährlichen IEEE-IAS/PCA-Konferenz in San Antonio, Texas, getroffen. Eine seit Jahren zurückhaltende Ökonomie, steigende Energiepreise und Emissionsauflagen machen die langfristige Planung schwer. Anlagenbetreiber und -bauer schauen gemeinsam sehr aufmerksam und abwartend in die Zukunft, um das Potenzial für Investitionen, Modernisierungsprojekte und Neuanlagen ab- und einzuschätzen. PCA-Chefökonom Ed Sullivan geht für 2012 erst einmal von einem flachen Anstieg der Zementverbräuche aus. Eine lang ersehnte und deutliche Erholung lässt also noch auf sich warten. Für 2012 ist ein verhaltener Anstieg von 3,7 % vorausgesagt, für die Jahre 2013 und 2014 sollen es aber bereits schon 7,6 bzw. 14,1 % sein. Auch Afrika ist ein dynamischer, sich ständig entwickelnder Markt. Welches Potenzial in den jeweiligen Regionen steckt, zeigt ein Marktbericht in diesem Heft. Einen eher wissenschaftlichen als ökonomischen Blick in die Zukunft der Bindemittel wird es auf der diesjährigen ibausil (www.ibausil.de) geben. Wir sprachen mit Prof. Dr.-Ing. Ludwig, dem Vorsitzenden des Tagungskomitees, darüber, was die Teilnehmer erwartet. Die Kalkindustrie ent­wickelt sich ebenfalls ständig mit dem Ziel weiter, die Produktion nachhaltiger und effizienter zu gestalten. Einige aktuelle Themen haben wir in diesem Heft in einem Special ab Seite 52 für Sie zusammengestellt.
Bleiben Sie gespannt!

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-11

Zukunft der Baustoffe in Forschung und Praxis

17. Internationale Baustofftagung „ibausil“, Weimar/Deutschland (23.–26.09.2009)

Zum 17. Mal trafen sich vom 23.–26.09.2009 Baustoffexperten aus der ganzen Welt zur Internationalen Baustofftagung „ibausil“ in Weimar/Deutschland (Bild 1). Dem Team vom F.??A.??Finger-Institut...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Die wirtschaftliche Lage der Kalkindustrie bessert sich

Jahrestagung des Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie, Hamburg/Deutschland (17.06.2010)

Michael Liell (Bild 1), Mitglied der Geschäftsführung der Rheinkalk GmbH, Wülfrath, wurde als Vorsitzender der deutschen Kalkindustrie und Moritz Iseke (Bild 2), geschäftsführender Gesellschafter...

mehr
Ausgabe 2012-12

Zukunft der Baustoffe in Forschung und Praxis

International Conference on Building Materials ibausil, Weimar/Germany (12.–15.09.2012)

Etwa 600 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie praktisch tätige Ingenieurinnen und Ingenieure aus knapp 40 Ländern trafen sich in Weimar zu einem regen Meinungsaustausch auf der ibausil...

mehr
Ausgabe 2013-05

Bewegte Zeiten

Unsere Branche ist immer in Bewegung. Neue Bindemittelansätze werden vielerorts diskutiert und erforscht, und die ZKG berichtet regelmäßig darüber. Einen interessanten Ansatz hat Ende März...

mehr