Neue Zement-Mahlanlage für Guinea

GUINEA
Ciments de l’Afrique (CIMAF) und Polysius Frankreich unterzeichneten Mitte August 2012 einen Vertrag über den Bau einer Zement-Mahlanlage und eines Zement-Versandzentrum in Guinea. Der Auftrag umfasst das gesamte Spektrum von der Planung, Beschaffung, Fertigung und Lieferung bis zur Montage und Inbetriebnahme.

Die Anlage beinhaltet zwei Klinkerlager für 30 000 t Lagerkapazität im Hafen von ­Conakry. Ein weiteres Klinkerlager für 10 000 t Lagerkapazität wird ca. 45 km nördlich im Werk ­Massayah errichtet. Dort entsteht auch eine Zement-Mahlanlage mit Kugelmühle und Hochleistungs-Sichter SEPOL...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2012

Zement-Mahlanlage für Indien

INDIA

Mangalam Cement Ltd. entschied sich bei der Errichtung einer Zement-Mahlanlage für die Mahltechnik von ThyssenKrupp Polysius. Die neue Mahlanlage wird in Aligarh nahe New Delhi im indischen...

mehr
Ausgabe 05/2010

Neue Zement-Mahlanlagen

Die Birla Corp. Ltd./Indien bestellte bei Polysius drei neue Zement-Mahlanlagen. Im Werk in Chanderia werden gleich zwei neue Mahlanlagen installiert – jeweils ausgerüstet mit einer...

mehr
Ausgabe 01/2012

AMCC: Erhöhung der Kapazität im Werk Alexandria

Die Amreyah Cement Company (AMCC)/Ägypten – ein Unterneh­men der Cimpor Gruppe – erteilte ebenfalls Polysius Frankreich einen Modernisierungsauftrag. Turnkey sollen im Werk Alexandria die...

mehr
Ausgabe 10/2011

Neue Zement-Mahlanlage

Ciplan-Cimento Planalto S.A. beauftragte Polysius mit der Lieferung einer neuen Zement-Mahlanlage, bestehend aus Kugelmühle mit Doppel-COMBIFLEX-Antrieb (2 x 3200 kW) und ausgelegt für einen...

mehr