Associations

Aktuelle Brennpunkte

11. Baustoff-Recycling-Tag, 08.10.2008, Filderstadt/Deutschland

Am 08.10. 2008 fand unter dem Motto „Ersatzbaustoff­verordnung und REACh – Schicksalsthemen der Baustoff-Recycling-Industrie“ der 11. Branchentreff der deutschen Baustoff-Recycling-Industrie in der  Filharmonie in Filderstadt (Bild 1) statt. Veranstalter waren der Industrieverband Steine und Erden e.V. (ISTE), das Qualitätssicherungssystem Recycling-Baustoffe Baden-Württemberg e.V. (QRB), die Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe e.V. (BRB) und die F.I.R. – Fédération Internationale du Recyclage sowie zahlreiche Kooperationspartner.

Die Fachreferenten stellten sich den aktuellen Brennpunkten in zwei Podiumsdiskussionen, die durch Joachim Mahrholdt von der ZDF-Umweltredaktion moderiert wurden (Bild 2). Somit wurden alle Teilnehmer in der Anfangsrunde auf gleichen Informationsstand gebracht. In der abschließenden Runde wurde über den weiteren Fortgang diskutiert. Der derzeitige Stand der vom Bundesumweltministerium geplanten Ersatzbaustoffverordnung wurde von Rüdiger Wagner (BMU) aus Sicht der Verwaltung dargelegt. Dr. Bernd ­Susset, Zentrum für angewandte Geowissenschaften an der Uni ­Tübingen, und Prof. Dr. Stefan Gäth, Institut für Landschafts­ökologie, Abfall- und Ressourcenmanagement – Uni Gießen, beleuchteten die wissenschaftliche Bewertung zur Ableitung von Materialwerten und Einbaumöglichkeiten mineralischer Baustoffe von unterschiedlichen Warten aus. Die Professoren Gäth und Luckner hatten im Auftrag des Bundesverbandes Baustoffe Steine und Erden e.V. (BBS) das wissenschaftliche Konzept – insbesondere das Geringfügigkeitsschwellenkonzept – durchleuchtet, das im Mai 2008 veröffentlicht wurde.

Zum aktuellen Sachstand ­REACh informierten u.a. das Umwelt­ministerium Baden-Württemberg sowie die Bundes-vereini­gung Recycling-Baustoffe e. V. (BRB) mit einer entsprechenden Handlungsempfehlung. Danach sind RCBaustoffe europarechtlich Abfälle und somit nicht vorzuregistrieren. Alle Vorträge und weitere Informationen sind unter www.qrb-bw.de zu finden.

Der 12. Baustoff-Recycling-Tag, der am 14.10. 2009 in Filderstadt stattfinden wird, verspricht ebenfalls wieder spannend zu werden. Die Umweltministerin von Baden-Württemberg, Tanja Gönner, hat ihre Teilnahme bereits zugesagt. Der Bundesumweltminister ist angefragt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2013

Neuer Sparten-Leiter

SCHEUCH

Alois Hermandinger hat die Leitung der Sparte Steine-Erden-Industrie der Scheuch GmbH in Aurolzmünster/Oberösterreich übernommen. Er folgt Christian Straif nach, der in die Vertriebs­entwicklung...

mehr
Ausgabe 7-8/2010

Neuer BBS-Präsident

Der Bundesverband ­Baustoffe – Steine und Erden, BBS, hat auf seiner Mitgliederversammlung Andreas Kern, Vorstandsmitglied der HeidelbergCement AG, zum neuen Präsidenten gewählt (Bild). Kern löst...

mehr