Market review

Ausblick auf die iranische Zementindustrie

1    Einleitung
Das neue iranische Jahr 1388, welches am 21.03.2009 beginnt, verspricht einiges an Spannung. Zum einen wird am 12.06.2009 der Staatspräsident gewählt, womit eine Weichenstellung hinsichtlich des politischen und wirtschaftlichen Kurses für die nächsten vier Jahre bis 2012 erfolgt. Zum anderen steht für den Iran bezüglich der Ölpreisentwicklung viel auf dem Spiel. Vom 21.3. bis 21.08.2008 wurden aufgrund hoher Ölpreise noch 43 Mrd. US$ in die Staatskassen gespült. Experten gehen davon aus, dass die Ölwirtschaft des Irans bei einem Ölpreis von 58 US$/Barrel (US$/b) defizitär wird und ein Staatsdefizit droht und Rücklagen angetastet werden müssen. Momentan steht der Ölpreis unter 50 US$/b. Analysten erwarten bis zur 2. Jahreshälfte 2009 – möglicherweise bis 2010 – eine Preisstagnation bei 75 US$/b. Im schlimmsten Fall wird sogar eine Stagnation bei 50 US$/b für möglich gehalten. Dass diese Entwicklung erhebliche Auswirkungen auf die staatlichen Investitionen und Investitionshilfen für Infrastruktur, Bauwirtschaft und Wohnungsbau und damit auf die Zementindustrie des Irans hat, steht außer Frage.  

2    Wirtschaftsentwicklung und Ressourcen
Der Iran konnte für die letzten Jahre ein beeindruckendes Wirtschaftswachstum trotz UN-Sanktionen vorweisen. Bild 1 zeigt das Wirtschaftswachstum sowie den Leistungsbilanzüberschuss. Demnach lag das Wirtschaftswachstum in 2007 bei fast 6  %, der Leistungsbilanzüberschuss ist sogar auf 10,4  % der Wirtschaftsleistung gewachsen. Dies sind veritable Wachstumswerte, wenn man die eingeschränkten internationalen Wirtschaftsbeziehungen des Irans insbesondere mit dem Westen einbezieht. So konnte der Iran auf die erfolgreichsten bilateralen und internationalen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04

Indiens Zementkapazitäten stehen unter Druck

Onestone Consulting Group

1 Einleitung Aktuelle Zahlen zur indischen Zementindustrie werden von der indischen Cement Manufacturers Association (CMA) herausgegeben. Seit dem Finanzjahr 2010 (FY10 von April 2009 bis März 2010)...

mehr
Ausgabe 2010-10

Höhen und Tiefen im Mittleren Osten

1 Einleitung Der Nahe und Mittlere Osten werden politisch oftmals auf den israelisch-palästinensischen Konflikt, den Wiederaufbau und Bombenterror im Irak, das iranische Atomprogramm und den...

mehr
Ausgabe 2012-10

Zementfokus Lateinamerika

Onestone consulting group

1 Einleitung Lateinamerika und die Karibikstaaten haben nach der weltweiten Wirtschaftskrise in 2010 bereits wieder ein reales Wirtschaftswachstum von 6,2?% erzielt. In 2011 erfolgte eine...

mehr
Ausgabe 2010-12

ASEAN Zementindustrie im Aufwind

1 Einleitung Nach der globalen Weltwirtschaftskrise sind die ASEAN-Staaten neben China und Indien der Wachstumsmotor der ­Weltwirt-schaft. Insbesondere Vietnam, Indonesien und die ­Philippinen, die...

mehr
Ausgabe 2011-7/8

Nordafrikas Zementindustrie vor großen Herausforderungen

1?Einleitung Historische Veränderungen sind im Allgemeinen selten. Umso bemerkenswerter ist, dass ein solcher Umbruch derzeit in einer Weltregion vonstatten geht, die bisher eher als politisch und...

mehr