Effizienz bis ins letzte Detail

SIEMENS AG

Neben tiefgreifenden Großmaßnahmen kann man durch viele kleine Maßnahmen und der Wahl der richtigen Ausstattung den Energieverbrauch auch wesentlich reduzieren.

Die Zementherstellung ist ein energieintensiver Prozess. Neben dem hohen Brennstoffbedarf für das Kalzinieren und Brennen des Zementklinkers, das Temperaturen im Bereich von 1400 °C bis 1450 °C erfordert, wird Elektro­energie für die Aufbereitung der Rohmaterialien, die Klinkerkühlung und die Zementmahlung benötigt. Der Einsatz moderner Technik, wie z.B. Zementdrehrohröfen und Vorwärmer, hat den Prozess der Kalzinierung bis zu einem Punkt optimiert, an dem keine weitere wesentliche Reduktion des Energieverbrauchs durch verfahrenstechnische Maßnahmen zu erwarten ist.1

1 Verbesserung der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2011

Duocellsilos für Mordovcement

Mordovcement/Russland hat Claudius Peters mit der Lieferung von zwei neuen Zementversandsilos beauftragt. Dieser Neubau der Zementsilos mit Bahnverladung und LKW Verladung steht im Zusammenhang mit...

mehr
Ausgabe 12/2010

Energie-Effizienz im Blick

Die Projektierungssoftware Sizer der Siemens-Division Drive Technologies ist ein Projektierungstool für die Planung von Antriebsanwendungen der Gerätefamilie Sinamics. Die neue Version 3.4 (Bild)...

mehr
Ausgabe 03/2013

Moderne Prozesssteuerung

ABB

ABB hat den cpmPlus Expert ­Optimizer 7.0, eine neue Version ­seiner bewährten Software für den Einsatz moderner Prozesssteuerung zur Erhöhung der Energieeffizienz und Produktivität in der...

mehr
Ausgabe 06/2012

Verlässlicher Partner der Prozessindustrie

achema 2012, frankfurt main/germany (18.-22.06.2012)

Zur Achema 2012 stellt Siemens das Thema Lifecycle Management in den Mittelpunkt. „Wir zeigen, wie die Prozessindustrie von Siemens-Produkten, -Systemen, -Lösungen und -Dienstleistungen profitieren...

mehr
Ausgabe 10/2012

Neue Zement-Mahlanlage für Guinea

GUINEA

Ciments de l’Afrique (CIMAF) und Polysius Frankreich unterzeichneten Mitte August 2012 einen Vertrag über den Bau einer Zement-Mahlanlage und eines Zement-Versandzentrum in Guinea. Der Auftrag...

mehr