Process Know-how

Maßgeschneiderte Lösungen für die pneumatische Förderung

Zusammenfassung: Im Werk Sulzheim der Südharzer Gipswerk GmbH werden große Mengen Druckluft hauptsächlich für die pneumatische Förderung der staubförmigen Gipsprodukte in einem umfangreichen Rohrleitungssystem benötigt. Diese Förderluft muss, um eine hohe Qualität der Produkte zu gewährleisten, ölfrei verdichtet sein. Seit mehr als 15 Jah­ren setzt die Firma zur pneumatischen Förderung Aerzener Drehkolbengebläse und Schraubenverdichter ein. Seit Februar 2008 arbeitet in der zentralen Druckluft-station ein ölfrei verdichtender, riemengetriebener Schraubenkompressor des Typs VML 18 R-G5 der Aerzener Maschinen­fabrik. Diese Anlage der neuen Delta Screw Generation 5 liefert einen Ansaugvolumenstrom von ca. 1000 Nm3/h mit einem Austrittsdruck von max. 3,0 bar (abs.)

1 Einleitung
Wenn ein Unternehmen ca. 99,5 % der von einem ölfrei verdichtenden Schraubenkompressor erzeugten Druckluft als pneumatische Förderluft einsetzen kann und nur ca. 0,5 % zur Erhaltung eines konstanten Druckes in die Atmosphäre abgeblasen werden müssen, arbeitet das System mit einer in der Praxis nicht mehr zu überbietenden Wirtschaftlichkeit. Die Südharzer Gipswerk GmbH in Sulzheim südlich von Schweinfurt verwendet seit mehr als 20 Jahren ausschließlich Schraubenverdichter und Drehkolbengebläse der Aerzener Maschinenfabrik in Hameln. Aktuell arbeiten 18 Aerzener Aggregate (Bilder...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2010

Aerzener Maschinenfabrik GmbH

Die Aerzener Maschinenfabrik fertigt Drehkolbengebläse zur Produktion von Förderluft – bisher mit separat aufgestellten und installierten Leistungsschränken. Speziell für den Einsatz bei...

mehr
Ausgabe 03/2013

Staubförmige Güter mit Druckluft lockern, mischen und transportieren

AERZENER MASCHINENFABRIK GMBH

1 Druckluft in der Zementindustrie Ein gutes Beispiel für den vielfältigen Einsatz von Druckluft in der Zementindustrie bietet das Zementwerk in Karsdorf bei Leipzig, ein Unternehmen der weltweit...

mehr
Ausgabe 7-8/2013

Ausrüstung für Drehrohröfen

SWITZERLAND

ClaudiusPeters und ­Thorwesten haben 2013 erstmals einen Auftrag zur Abwicklung eines Braunkohleprojekts für die Schweizer Holcim bekommen. Holcim ist der größte Zementhersteller der...

mehr
Ausgabe 03/2011

Energieverbrauch mehr als halbiert

1 Effizienzpotentiale nutzen Mit seinem Konzept einer komplett neuen Druckluftstation hat Walter Fuchs einen Volltreffer gelandet. Der Maschinenbau-Techniker, zuständig für Projektplanung und...

mehr
Ausgabe 03/2013

Mit dem Strom

TRELLEBORG AB

Der Einsatz von Bindemitteln und Putzen im Bauwesen geht weit in die Geschichte zurück. Die Assyrer und Babylonier verwendeten Lehm, die Ägypter Kalk und Gips und die Griechen und Römer...

mehr