Process Know-how

Neuere Trends bei der Auslegung von Kalzinatoren

Zusammenfassung: Im vorliegenden Beitrag wird ein Überblick über die Strömungsschichtung im Kalzinator und ihre Wirkung auf die Kalzinierung des Rohmehls sowie den Ausbrand der Teilchen gegeben. Angeführt werden Beispiele ausgewählter Kalzinatoren mit einem geringen Investitionsaufwand, um die erforderliche Verbrennung in bestehenden Kalzinatoren zu erreichen, ohne sie vergrößern zu müssen. Ein Schritt, der für alle bestehenden Anlagen wärmstens empfohlen wird, ist, im Vergleich zur Verlängerung der entsprechenden Verweilzeit im Kalzinator, der Einbau einer Vorverbrennungskammer bei der Suche nach Wegen, den Durchsatz des Kalzinators zu erhöhen, insbesondere, wenn großstückige alternative Brennstoffe mit einer höheren Dichte eingesetzt werden sollen. Was jedoch den gegenwärtigen Trend zum Bau „großer“ Kalzinatoren angeht, die Verweilzeiten von 8 bis 10 Sekunden ermöglichen, sind diese nicht wirklich erforderlich, wenn bei ihrer Auslegung das frühe Mischen und die frühe Verbrennung von alternativen Brennstoffen und Rohmaterialien (AFR), Kohle, Petrolkoks, Tertiärluft und Ofen­gasen eine stärkere Beachtung findet.

1 Einleitung
In den letzten 30 Jah-ren ist die Zementindustrie wesentlich energieeffizienter ge-
worden, was darauf zurückzuführen ist, dass neue Anlagen standardmäßig mit Zyklon-vorwärmern mit Vorkalziniertechnik, mit kurzen Öfen, in denen 35 bis 45  % der gesamten Brennstoffe verbrannt werden, sowie mit mehrstufigen Klinkerkühlern ausgerüstet sind. Weitere Verbesserungen aufgrund des Einsatzes von AFR haben zu Kostenreduzierungen geführt, indem man Wege zur Modernisierung vorhandener Anlagen suchte und neue Werke baute, in denen AFR eingesetzt werden können. Die Schwankungen in der...

Thematisch passende Artikel:

05/2012

Optimierung der thermischen Substitutionsrate – Teil 1

CINAR LTD.

Einleitung In dem Bemühen, Produktionskosten zu reduzieren und Verbesserungen für die Umwelt herbeizuführen, setzt die Zementindustrie immer mehr preiswerte Brennstoffe und Rohmaterialien, wie z.B....

mehr
01/2012

Kalkofen für Thailand

Golden Lime Co. Ltd., mit Sitz in Bangkok/Thailand, wird einen mit Kohlen- und Petrolkoksstaub beheizten 150 t/d Ofen, Maerz Kalkofen Nr. 5, im Werk Lopburi bauen und hat mit Maerz einen Vertrag für...

mehr
04/2011

Brenntechnik von KHD für Askale Cimento

Askale Cimento hat für seine neue Klinkerproduktionslinie mit einer Leistung von 3500 t/d im Zementwerk VAN (Bild), in der Nähe der Stadt Van in der Region Ostanatolien/Türkei gelegen, einen...

mehr
09/2013

A TEC liefert Kalzinator-Upgrade

CZECH REPUBLIC

Im Juni 2013 hat die österreichische A TEC von Buzzi Unicem den Auftrag für ein Kalzinator-Upgrade inklusive Engineering, Stahlbau, Ausrüstung, Montage- und Bauarbeiten für deren tschechisches...

mehr
04/2011

Beschickung einer modernen Ofenlinie nach dem Trockenverfahren

Im Frühjahr 2008 hatte das Lafarge Zementwerk Wössingen (Bild 1) in Deutschland mit der Umstellung des Produktionsverfahrens vom Halbnassverfahren auf das energiesparende Trockenverfahren begonnen...

mehr