Von der Zementchemie bis zur Anlagenoptimierung

AUCBM conference, Dubai/UAE (17.–19.12.2012)
2012 fand die jährlich stattfindende „Arab-International Cement Conference and Exhibition“, nun zum 17. Mal,  in Dubai/VAE (Bild 1) im Dubai World Trade Center statt. Mehr als 50 Beiträge waren als Präsentation in der Konferenzliste eingetragen, die den gesamten Themenbereich einer modernen Zementproduktion abdeckten. Mehr als 550 Teilnehmer nahmen an der Tagung teil, die von Ahmad Al-Rousan (Bild 2), dem Generalsekretär der Arabischen Zement- und Baustoffunion, eröffnet wurde. Hassan Rateb (Bild 3) dankte den Emiraten für ihre Gastfreundschaft. Er bezeichnete die Reduzierung von CO2 und Fragen der Energie gegenwärtig als sehr wichtige Herausforderungen für die Zementindustrie. Er betonte, dass gemeinsame Forschungsaktivitäten erforderlich sind, um die Substitutionen von Brenn- und Rohstoffen zu untersuchen und zu erhöhen. Als nächster Redner folgte Fahim Abdullah Yousuf Aal Abdullah, der darlegte, dass einige der Herausforderungen für den Bausektor dank der Ölproduktion in den Golfstaaten gemeistert werden konnten. Nach der Eröffnungsveranstaltung begannen die Sitzungen mit technischen Vorträgen. Die Themenschwerpunkte waren:

Neue technologische Entwicklungen im Zementbereich

Nachhaltige Entwicklung in der Zementindustrie

Alternative Brennstoffe

Fallstudien

Qualitätssicherung und -kontrolle

Automatisierung im Labor

Neue Zemente

Moderne Methoden der Prozessführung

 

Im ersten Vortrag vermittelte Tareq Samaha (Bild 4) von RAK White Cement einen Überblick über die Entwicklung der weltweiten Zementindustrie unter besonderer Berücksichtigung der VAE. Er zeigte, dass die Unternehmen aus Schwellenländern immer wichtiger in der globalen Zementproduktion werden. Regionen wie Afrika, der Nahe Osten, Asien und Lateinamerika konnten mit positiven Bilanzen die Wirtschaftkrise bewältigen, während West­europa, Osteuropa und Nordamerika einen Produk­tionsrückgang verzeichneten. Für die Zukunft erwartet er wieder steigende Produktionszahlen für nahezu alle Regionen mit Ausnahme von Westeuropa. Neben rein technischen Themen wurden Vorträge von Caglan Becan von der TCMA sowie von Philippe Fonta von der Nachhaltigkeitsinitiative Zement (Cement Sustainability Initiative – CSI) gehalten. Caglan Becan befasste sich mit der gegenwärtigen Lage in der türkischen Zementindustrie und Problemen, die zur Zeit in der Türkei eine Rolle spielen. Philippe Fonta erläuterte den Status der CSI und welche Parameter wichtig sind, um Mitglied in der CSI zu werden. Es wurde klar herausgestellt, dass die internationale Zusammen­arbeit hinsichtlich einer nachhaltigen Zementproduktion weltweit ein wichtiges Thema ist.

116 Aussteller aus aller Welt (Bild 5) präsentierten ihre Produkte bzw. Leistungen in einer großen Ausstellung (Bild 6). Die Tagung und die Ausstellung fanden gleichzeitig statt und boten eine ausgezeichnete Gelegenheit, das eigene Wissen auszubauen und sich auszutauschen. Die nächste Tagung wird Ende 2013 in Marrakesch/Marokko­ stattfinden. Sie sollten sie in Ihrem Kalender vormerken. www.aucbm.org

Eine Aufstellung aller Beiträge und weitere Impressionen finden Sie unter www.zkg.de durch Einsetzen des Webcodes ZKG356ED im Suchfeld.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04

Treffen in Dubai

UAE

Die 17. “Arab-International Cement Conference and Exhibition” organisiert von der Arab Union for Cement and Building Materials (AUCBM) wird vom 17.12.–19.12.2012 im Dubai World Trade Centre,...

mehr
Ausgabe 2012-10

Jährliche Konferenz und Ausstellung zum ­Thema Zement für den arabischen Raum

17. AUCBM conference, Dubai/UAE (17.–19.12.2012)

Die diesjährige 17. Arabische Internationale Zementkonferenz und -ausstellung wird im Welthandelszentrum in Dubai stattfinden. Vom 17.-19.12.2012 haben Experten der Zementindustrie dort die...

mehr
Ausgabe 2010-05

IEEE 2011: Call for Papers

Das Cement Industry Committee (Komitee der Zementindustrie) ruft zur Einreichung von Kurzfassungen für die 53. IEEE-IAS/PCA Cement Industry Technical Conference, die vom 22.-26.05.2011 in St....

mehr
Ausgabe 2012-08

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

55. IEEE-IAS/PCA conference

Das Komitee der Zementindustrie (Cement Industry ­Committee) bittet um die Einreichung von Zusammenfassungen für die 55. IEEE-IAS/PCA (jährlich stattfindende technische Konferenz der...

mehr
Ausgabe 2010-01

Technischer Gedankenaustausch in China

Zurzeit hat die Zementproduktion in China nahezu 50??% der Weltproduktion erreicht, und der Anteil chinesischer Zementausrüstungen im internationalen Handel beträgt mehr als ein Drittel....

mehr