Akquisition von Cemex Australia erfolgreich abgeschlossen

Holcim hat nach Abschluss der Due Diligence und der Zustim­mung der australischen Behörden Cemex Australia per 1. Oktober 2009 definitiv erworben. Die neue Konzerngesellschaft, die nun als Holcim (Australia) Pty Ltd firmiert, wird seit diesem Datum voll konsolidiert. Sie steht weiterhin unter der Leitung des bewährten Führungsteams. Der Kaufpreis von 2,02 Mrd. AUD  wurde mit dem Ertrag aus der Kapitalerhöhung vom Juli dieses Jahres finanziert. Er beinhaltet 100  % des Aktienkapitals von Holcim Australia und eine Beteiligung von 25  % an Cement Australia, an der Holcim bereits zu 50  %...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04

Führung von Cement Australia im Rahmen eines Joint Ventures

Australia

Holcim und ­HeidelbergCement beabsichtigen einen Ausgleich ihrer Beteiligungen bei Cement Australia und wollen das Unternehmen künftig als Joint Venture führen. Es ist geplant, dass ­Holcim 25?%...

mehr
Ausgabe 2013-03

Neuer Vertriebsleiter Südamerika

LOESCHE

Eduardo Garcia ist seit 2012 bei der Loesche America, Inc. in ­Pembroke Pines, Florida, als Vertriebsleiter Südamerika tätig. ­Seine Erfahrungen in der Zementindustrie hat er in den Jahren zuvor...

mehr
Ausgabe 2009-11

Verfahrenstechnische Schulung

Im Schulungszentrum der Firma Christian Pfeiffer Maschinenfabrik GmbH in Beckum fand in der Zeit vom 05.-?07.10.2009 eine verfahrenstechnische Schulung statt, um die Kenntnisse der Kunden über den...

mehr
Ausgabe 2012-02

Neue Vertikalmühlentechnik für Australien

AUSTRALIA

Gebr. Pfeiffer SE liefert die größte Vertikalmühle Australiens zur Zementmahlung an Aus­traliens führenden Zement­anbieter Cement Australia Pty. Ltd., dessen Hauptanteilseigener ­Holcim Ltd....

mehr