POCOS Kompensationsanlage

Blindleistung und Oberschwingungen in elektrischen Industrie- und Verteilungsnetzen erhöhen einerseits die Betriebskosten. Andererseits verringern diese Phänomene die Zuverlässigkeit und Lebensdauer von elektrischen Anlagenteilen und Betriebsmitteln in den Netzen. Für eine störungsfreie Energieversorgung energieintensiver Prozesse sind Kompensationssysteme oder Filterkreisanlagen erforderlich, die entsprechend der geforderten Personensicherheit im Falle eines Störlichtbogens Kurzschlussstromwerte bis zu 40 kA beherrschen. Dies machte den Einsatz kompakter Anlagen in diesen Branchen bisher...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2009 Process Know-how

Maßgeschneiderte Lösungen für die pneumatische Förderung

1 Einleitung Wenn ein Unternehmen ca. 99,5 % der von einem ölfrei verdichtenden Schraubenkompressor erzeugten Druckluft als pneumatische Förderluft einsetzen kann und nur ca. 0,5 % zur Erhaltung...

mehr
Ausgabe 06/2012

Alles im Fluss

OAS AG

Ob als Baustoff für Häuser und Treppen, für Straßen, Tunnel und Brücken oder imposante Staumauern – Beton ist aus der modernen Bauindustrie und damit aus der gesamten Infrastruktur der...

mehr
Ausgabe 05/2012

Brennstoff aus Mikroorganismen

Joule

CO2-Vermeidung und -Umwandlung sind Ansätze, die derzeit in aller Munde sind. Dazu muss das CO2 aus einem Prozess abgetrennt und einer Verpressung (CCS) oder Verwendung zugeführt werden. Einen...

mehr