China: Fördergurte künftig aus lokaler Produktion

Die ContiTech Conveyor Belt Group, Northeim/Deutschland, hat das Fördergurtgeschäft der Tianjin Xinbinhai Conveyor Belt Co., Ltd., Tianjin gekauft. Entsprechende Verträge wurden am 18.10.2010 in China unterzeichnet. Das Unternehmen produziert in der nordchinesischen Hafenstadt Tianjin (120 km südöstlich von Peking) mit rund 200 Mitarbeitern überwiegend Fördergurte für den industriellen Bereich wie die Metall- und Zementindustrie. „Wir erschließen uns damit einen neuen Markt in einer aufstrebenden Region und stärken die Position von ContiTech in China“, sagt Hans-Jürgen Duensing, Geschäftsbereichsleiter ContiTech Conveyor Belt Group. „Fördergurte für industrielle Einsatzgebiete produzieren wir bereits an vielen Standorten in der Welt. Jetzt können wir den chinesischen Markt mit Produkten aus lokaler Produktion versorgen.“

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2012

ContiTech: Neuer Prospekt für die ­Zementindustrie

Worldwide

Die ContiTech Conveyor Belt Group liefert mit seinen Hochleistungsprodukten wie Textil- und Stahlseilfördergurten, Spezialfördergurten und Service­material die passende Komplettlösung für...

mehr
Ausgabe 06/2010

ContiTech eröffnet neues Werk in Brasilien

ContiTech hat am 29.04.2010 in Ponta Grossa/Brasilien, ein neues Werk für die Fertigung von Textil- und Stahlseilfördergurten eröffnet. „Mit diesem Standort sind wir auf dem süd­amerikanischen...

mehr
Ausgabe 07/2012

Geschäft mit Steilförderern wird gestärkt

Great Britain

ContiTech stärkt sein Industriegeschäft mit Spezialförderbändern und hat die Specialised Belting Supplies Ltd, Thetford gekauft. Das britische Unternehmen ist seit 1984 am Markt und produziert...

mehr