Innovationen auf der Samoter 2011

Die 28. Samoter, eine alle drei Jahre veranstaltete internationale Ausstellung zu den Themen Erdbau, Baustellen und Bauindustrie, die vom 02.– 06.03.2011 von VeronaFiere durchgeführt wird, zeigt viele Innovationen auf internationalem Parkett. Die Samoter wird einmal mehr ihre Rolle als herausragender Platz für Analysen und Handel auf einem Gebiet bestätigen, das durch ständige Entwicklung geprägt ist.

 

Das Leitmotiv der nächsten Samoter beschäftigt sich mit einem Thema von aktuellem Interesse, nämlich Nachhaltigkeit. Ziel der Veranstaltung ist es, das Bewusstsein, die Ausbildung in und die Tiefenanalyse im Bereich Nachhaltigkeit mit allen seinen Aspekten zu fördern. Dazu gehören Sicherheit und Aufmerksamkeit im Bauprozess, das Verhältnis zwischen Umwelt und Wirtschaft, Standards und Gesetze für Baustellen, Produkte und Werkzeuge sowie Ethik und Design.

 

Seit 1973 wird auf der Ausstellung der Samoter International Award verliehen. Dieser Preis wird für hervorragende Leistungen bei der Entwicklung und für Erfolge im Bauwesen und Baustellengeschehen im nationalen und internationalen Maßstab verliehen. Er wird vom Samoter Innovationswettbewerb begleitet, bei dem ausstellende Firmen ausgezeichnet werden, die während der SAMOTER Ausblicke auf konstruktive und funktionelle Innovationen geben, die bereits in die Produktion überführt wurden. Begleitend zu der traditionellen Preisverleihung, die 2011 ihren 20. Jahrestag begeht, wird ein neuer Teilbereich der Nachhaltigkeit gewidmet sein.

 

Die Messe wird auch wieder durch SAMOTER SPECIALS gekennzeichnet sein: das sind Themen, die den einzelnen Gewerbebereiche gewidmet sind, wie z.B. Erdbau, Beton, Straßenbau, Bohren, Brechen, Heben, Fahrzeuge und Komponenten. Jeder einzelne Bereich wird durch graphische Symbole und Farben unterschiedlich dargestellt, um Besuchern und Ausstellern ein Leitsystem zum schnellen Auffinden der interessierenden Bereiche an die Hand zu geben. Thementage zu den verschiedenen Gebieten werden die Ausstellung durch Veranstaltungen und Seminare begleiten. VeronaFiere hat Vereinbarungen über Zusammenarbeit mit ANCE (Nationale Vereinigung von Baubetrieben) und AFM (Bereich von ANCE für Managerschulung) geschlossen, um die Entwicklung und Förderung gemeinsamer Initiativen in Italien und im Ausland voranzutreiben. Schließlich ist Samoter auch eine komplett virtuelle Ausstellung: Betriebe und Aussteller können zur Website verlinken und die Veranstaltung im Internet verfolgen.