Ausrüstungen für eine neue Zementproduktionslinie in Russland

FLSmidth erhielt einen Auftrag mit einem Wertumfang von ca. 30 Mio. € von der russischen offenen Aktiengesellschaft ­Sebryakov Cement für die Lieferung von Ausrüstungen für deren neue Zementproduktionslinie. Der Standort der Anlage ist Michailowka, etwa 180 km nördlich von Wolgograd gelegen. Der Auftrag basiert auf einer andauernden Zusammenarbeit zwischen Sebryakov Cement und FLSmidth, die 2005 begann, als ein Vertrag für eine neue Zementmühle, die bis jetzt die größte in Russland ist, unterzeichnet wurde. Die neue Produktionslinie wird die vorhandene Nassanlage ersetzen. Dadurch wird der Energieverbrauch beachtlich reduziert und die Produktion mit 1 Mio. t Klinker pro Jahr erhöht. Der Auftrag umfasst die Lieferung von Prozessausrüstungen und Technologie, beginnend mit der Aufnahme des Rohmaterials durch einen kombinierten Brecher. Weiter gehören dazu die Förderanlage, neue Rohmateriallager, ein moderner Ofen mit Mahltrocknungsanlage und dreistufigem Vorwärmer, der Klinkerkühler, Klinkertransport zum vorhandenen Lager sowie die Modernisierung des vorhandenen E-Filters, um möglicht geringe Staubemissionen zu garantieren. Ausrüstungen zur Automatisierung und Steuerung werden ebenfalls für die neue Produktionslinie geliefert werden.

„Russland ist ein bekannter Markt für FLSmidth, und wir haben eine starke lokale Präsenz im Lande. Wir glauben, dass ­Russland als fünftgrößter Zementverbraucher der Welt ein großes Potential hat. Der größte Teil der vorhandenen Kapazität (ca. 80%) ist technologisch veraltet und basiert auf einer alten Verfahrenstechnik. Die russischen Zementhersteller bemühen sich aktiv, mehr moderne Anlagen in Betrieb zu nehmen. Dabei werden sie von der Regierung unterstützt,“ kommentierte der Vorstandsvorsitzende der Gruppe Jørgen Huno Rasmussen (Bild).        

www.flsmidth.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-01

Großer Auftrag aus Russland für FLSmidth

FLSmidth hat von dem russischen Unternehmen Kaluga Cement Plant LLC einen Auftrag mit einem Wertumfang von ca. 150 Mio. € für die Lieferung eines kompletten Zementwerks im Gebiet Kaluga, ca. 300 km...

mehr
Ausgabe 2011-7/8

Modernisierungsprojekt in Russland

FLSmidth erhielt von dem russischen Unternehmen Novoroscement einen Auftrag mit einem Wertumfang von ca. 55 Mio. € zur Lieferung von Ausrüstungen und zur Überwachung der Modernisierung seines...

mehr
Ausgabe 2013-01

Großauftrag aus Russland

RUSSIA

FLSmidth hat von Kaluga Cement Plant LLC aus Russland einen Auftrag erhalten mit einem Wertumfang von ca. 200 Mio. dänischen Kronen (ca. 26,8 Mio. €). Er beinhaltet die Lieferung von zusätzlichen...

mehr
Ausgabe 2012-05

Neue Zementproduktionslinie in Brasilien

Brazil

FLSmidth erhielt von der Firma ­Margem Companhia de Mineração (einer Tochter von Supremo Cimentos) einen Auftrag mit einem Wertumfang von 83 Mio. US$ über die Lieferung und Leistungen für deren...

mehr
Ausgabe 2009-10

Großauftrag für FLSmidth aus Indonesien

FLSmidth hat einen Vertrag mit einem Wertumfang von ca. 55 Mio. € (420 Mio. DKK) mit dem indonesischen Zementhersteller PT Semen Gresik für eine Zementproduktionslinie mit einer Leistung von 8000...

mehr