Größte MPS Vertikalmühle für Indien

Manikgarh Cement (A Division of Century Textile & Inds. Ltd.) hat den Auftrag zur Lieferung einer MPS 6000 B Rohmehlmühle sowie einer MPS 3350 BK Kohlemühle plaziert. Das Unternehmen, welches zu der in Mumbai ­ansässigen B.K. Birla Group of Companies gehört, wird die Unit-II des Werkes in Maharashtra mit den Vertikalmühlen von GEBR. PFEIFFER AG ausstatten. Zur Produktion des Rohmehls für den neuen Ofen wird eine MPS 6000 B eingesetzt, die 600 t/h auf eine Feinheit von 12 % Rückstand auf dem 90 µm Sieb mahlt. Der Antrieb von 6480 kW ist gemäß dem Standard von GEBR. PFEIFFER AG so dimensioniert, dass diese installierte Leistung ca. 20 % über der zu  erwartenden absorbierten Leistung liegt. Mit einem AGMA Faktor von 2,5 oder mehr, bezogen auf die installierte Antriebsleistung, wird eine Dimensionierung des Antriebs mit Blick auf Betriebssicherheit gewährleistet. Bei der Mühle handelt es sich um die größte bisher nach Indien zu liefern­de MPS-Mühle. In Bezug auf die Antriebsleistung wird sie eine der größten Vertikalmühlen weltweit sein. Für die Mahlung des Brennstoffs von 75 t/h auf eine Feinheit von 10 % Rückstand auf dem 90 µm Sieb wird eine MPS 3350 BK zum Einsatz kommen. Die Mahlanlage wurde auf der Basis eines Mahltests dimensioniert. Der Kunde hatte eine Materialprobe in das Technikum nach Kaiserslautern gesandt. Bei dem Mahlversuch wurde ein spez. Arbeitsbedarf von ca. 10 kWh/t und ein sehr hoher spezifischer Verschleiß ermittelt. Deshalb wird die Mühle mit entsprechender Panzerung im Bereich des Düsensrings, des Gehäuses und am Sichter ausgerüstet. Die Planung der Mahlanlagen wird von dem Ingenieurteam von Gebr. Pfeiffer (India) Pvt. Ltd. durchgeführt. Dazu gehört die Anfertigung von Aufstellungsplänen, die Spezifikation der vom Kunden beizustellenden Komponenten sowie die anschließende Be­treuung bei der Montage und Inbetriebnahme der Mühlen. 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02

Roh- und Kohlemühlen für Vietnam und Syrien

Mit dem zur chinesischen CNBM Gruppe gehörenden Hefei Cement Design & Research Institute (HCDRI) schloss Gebr.Pfeiffer AG im August 2010 einen Vertrag zur Lieferung von zwei Vertikalmühlen ab. Diese...

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Shree Cement vergibt Großauftrag

INDIA

Die in Kolkata/Indien beheimatete Shree Cement Ltd. hat der Gebr. ­Pfeiffer SE in Kaiserslautern/Deutschland und deren indischem Tochterunternehmen, Gebr. Pfeiffer (India) Pvt. Ltd. einen...

mehr
Ausgabe 2013-03

Gebr. Pfeiffer liefert 100. Vertikalmühle nach Indien

INDIA

Shree Cement Ltd., Kalkutta, war im Jahr 1995 der erste indische Kunde, der bei Gebr. Pfeiffer eine MPS-Vertikalmühle kaufte. Am 06.11.2012 unterzeichneten Shree Cement Ltd. und Gebr. Pfeiffer SE den...

mehr
Ausgabe 2012-12

Vertikalmühle für Cementos Tequendama

COLOMBIA

Von Cementos Tequendama S.A. hat Gebr. Pfeiffer, Inc., eine Tochtergesellschaft der in Kaiserslautern ansässigen Gebr. Pfeiffer SE, den Auftrag zur Lieferung einer Kohlemühle MPS 140 BK bekommen....

mehr
Ausgabe 2013-02

Langjährige Geschäftsbeziehung in Indien vertieft

INDIA

Die Gebr. Pfeiffer SE hat aus Indien von Shree ­Cement Limited in Kalkutta den Auftrag erhalten, für die im Bau befindliche 8. Ofenlinie im Werk Ras in Rajasthan eine MPS 5000 B für die Erzeugung...

mehr