Die Prüfverfahren der EN 459

Zusammenfassung: Zusammen mit der europäischen Baukalknorm EN 459-1 ist im September 2010 auch die EN 459-2 veröffentlicht worden. Dieser Normteil beschreibt die chemischen und physikalischen Prüfverfahren für Baukalk und wurde vollständig überarbeitet. Die Bestimmungen dieser Norm basieren auf umfangreichen Untersuchungen und orientieren sich an den bestehenden und neuen Produktklassen.


1 Einleitung

Produktanforderungen bedingen Prüfverfahren, deren Leistungsmerkmale so gestaltet sein müssen, dass die zu prüfenden Eigenschaften mit Werten belegt sind, die zweifelsfrei den Nachweis der Konformität von Produkten mit den Bestimmungen der zugrunde liegenden technischen Regel erlauben. Daher sind Prüfverfahren auf die entsprechenden Produkte auszulegen und es ist nicht immer möglich, bereits ­genormte Analysen- oder Prüfverfahren für eine bestimmte Produktgruppe auf eine andere zu übertragen.

 

Als in den 1990er Jahren die Baukalknorm EN 459-1 erarbeitet wurde, richtete sich bei der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2011

Die Konformitätsbewertung bei Baukalk nach EN 459 | Teil 1

Die wesentlichen Bestimmungen der Norm zu allen Fragen der Konformitätsbewertung werden im Folgenden vorgestellt und erläutert. Der Zusammenhang der Konformitätsanforderungen in EN 459-1 und EN...

mehr
Ausgabe 05/2011

Die neue Europäische Baukalknorm EN 459

1?Einleitung Das Produkt „Baukalk“ (Bild 1) war bis 1995 in einigen ­europäischen Ländern ausschließlich nationalen Regelungen unterworfen. Die nationalen technischen Regeln zu diesem Bauprodukt...

mehr
Ausgabe 08/2009

Kalkindustrie stellt sich auf schwierige Jahre ein

Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie (BVK) am 19.06.2009 in Weimar wurde Herr Michael Liell, CFO der Rheinkalk GmbH, Wülfrath, einstimmig zum Vorsitzenden des...

mehr
Ausgabe 11/2011

Die Konformitätsbewertung bei Baukalk nach EN 459 | Teil 2

5 Die Inhalte der EN 459-3 – Anwendungsbereich Die Norm legt das Verfahren für die Bewertung der Übereinstimmung von Baukalk mit der Produktnorm EN 459-1 fest und richtet sich damit sowohl an...

mehr
Ausgabe 09/2013

Kalkindustrie behauptet sich in schwierigen Zeiten

ASSOCIATION OF THE GERMAN LIME INDUSTRY, ROSTOCK-WARNEMUENDE/GERMANY, 14.06.2013

Die Mitgliederversammlung als Branchentreff der Kalkindustrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz fand dieses Jahr im Ostseebad Warnemünde statt. Der Vorsitzende Dr. Thomas Stumpf, Mitglied...

mehr