Strategische Partnerschaft

Das in Südafrika ansässige Unternehmen GEECOM und Intensiv-Filter, beide in der Entstaubung aktiv, jedoch unterschiedlichen Schwerpunkten, haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Die zwei Firmen ergänzen sich ausgezeichnet. GEECOM bietet individuelle und komplette Dienstleistungen bei der Konstruktion und Modernisierung von sowohl Nass- als auch Trocken-Elektrofiltern. Dahingegen ergänzt Intensiv-Filter dieses Angebot mit einem vollzähligen Spektrum verschiedener Größen von Schlauchfiltern. Im Rahmen der Partnerschaft ist GEECOM für den Verkauf auf dem südafrikanischen Markt verantwortlich und Intensiv-Filter für die technische Planung.

www.geecom.co.za

www.intensiv-filter.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02

Neue Geschäftsführung bei Intensiv-Filter India

Zum 14.01.2011 übernimmt Ravindra Vithal Phadke (Bild) die Geschäftsführung der Intensiv-Filter India Pvt. Ltd. Er folgt Rammesh Rathi, der Ende 2010 plötzlich und unerwartet verstorben ist. „Mit...

mehr
Ausgabe 2011-10

Neuer CEO bei Intensiv-Filter

Zum 15. September wechselte Frank Schimmelmann (Bild), in die Geschäftsführung der Intensiv-Filter GmbH & CO. KG. Der Verfahrensingenieur übernimmt die operative Gesamtverantwortung. Frank...

mehr
Ausgabe 2011-02

Neue Filteranlage in der Ukraine

2009 hat der ukrainische Zementhersteller Doncement, ein Unternehmen der HeidelbergCement Gruppe, Intensiv-Filter den Auftrag über ein Schlauchfilter inklusive Gebläse und Staubtransport für die...

mehr
Ausgabe 2012-03

Neuer ­Vertriebsleiter

INTENSIV-FILTER

Zum Jahresbeginn 2012 übernahm Jörg Baldauf die Vertriebs­leitung bei Intensiv-Filter. Der Maschinenbauingenieur kann auf über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Prozesstechnik zurückblicken. Während...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Gelungener Start für den ProJet smart®

Als neue Innovation wurde der ProJet smart®, das neue mit ProTex Energiespar-Filtermedien ausgestattete Kompaktfilter, auf der POWTECH 2010 ausgestellt. Mit den Zielen Prozessoptimierung,...

mehr