Weniger Emissionen und Betriebskosten mit 10 m langen Schlauchfiltern

Gewebefilter und lange Schlauchfilter von FLSmidth dienen zur Reduzierung von Emissionen und zeichnen sich durch einen geringeren Differenzdruck, einen geringeren Druckluftverbrauch sowie längere Standzeiten der Schlauchfilter aus. Umfangreiche Erprobungen haben gezeigt, dass die 10  m langen Schlauchfilter einen kleineren ökologischen Fußabdruck, einen geringeren Kapitalaufwand sowie geringere Betriebs- und Wartungskosten als andere Schlauchfilter aufweisen. Daher ist es nicht erstaunlich, dass die 10 m langen Schlauchfilter von FLSmidth sich zunehmender Beliebtheit bei Betreibern von Zement- und Mineralstoffanlagen erfreuen.

Ein Pionier in der Technologie langer Schlauchfilter, FLSmidth Airtech – Air Pollution Control, installierte 1998 seinen ersten 6 m langen Filterschlauch in einem Druckstoßgewebefilter FabriCleanTM bei Norcem in Brevik/Norwegen. Da die Bestimmungen bezüglich Emissionen aus Anlagen immer strenger und die Budgets für den Betrieb und die Wartung von Anlagen immer enger wurden, wuchs die Nachfrage nach größeren und wirksameren Schlauchfiltern. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, erhöhte FLSmidth die Größe seiner Schlauchfilter von 6 auf 7 m, dann von 8 auf 9 m, und nun gibt es Schlauchfilter...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-12

Neue Schlauchfilteranlagen

Der ukrainischen Zementhersteller Doncement, ein Unternehmen der HeidelbergCement-Gruppe, hat dem Entstaubungsspezialisten Intensiv-Filter den Auftrag über ein Schlauchfilter inklusive Gebläse und...

mehr
Ausgabe 2012-09

Betriebs- und Wartungsvertrag in Ägypten

Egypt

FLSmidth hat einen Auftrag von der ägyptischen National Cement Company für Betrieb und Wartung von zwei ihrer Produktionslinien in Kairo erhalten. Der Vertrag, der für FLSmidth den größten je...

mehr
Ausgabe 2010-11

Entstaubung von Lepolöfen

Das Team von Intensiv-Filter Austria hat den Auftrag zur Entstaubung zweier Lepolöfen von der RHI AG erhalten (Bild). 380?000 t/a Magnesit werden im Werk Breitenau/Österreich abgebaut und als...

mehr
Ausgabe 2011-7/8

FLSmidth unterzeichnete Lizenzabkommen mit Wasabi Energy bezüglich der Kalina ­Cycle® Technologie

Mit der Kalina Cycle Technologie kann man Abwärme aus den Gasströmen industrieller Prozesse rückgewinnen, um sie in nutzbare Elektroenergie umzuwandeln. Es ist eines der effizientesten Systeme, die...

mehr
Ausgabe 2011-12

FLSmidth erhält Auftrag für großes Kalkanlagenprojekt in Uruguay

FLSmidth hat mit Cementos del Plata SA einen Vertrag mit einem Wertumfang von ca. 35 Mio. US$ (etwa 220 Mio. DKK) unterzeichnet. Der Auftrag umfasst die Lieferung von Ausrüstungen und Technik für...

mehr