Innovationspreis für Gips-Additiv

UNITED KINGDOM

Auf der Jahrestagung für Zulieferer von British Gypsum (Saint-Gobain Group) Ende 2011 wurde Sika Limited mit dem Innovationspreis „Supplier innovation value opportunity 2011 award“ ausgezeichnet. Die Gipszusatzmittel der neuesten Generation wurden als „Konzept für höchste Kostenersparnis“ bewertet.

Sika hat die Herausforderungen der Gipsindustrie verstanden und hat innovative Lösungen für eine effiziente Wasser-Reduktion und zur ­Abbindekontrolle entwickelt. Diese leisten einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen und kostenoptimierten Produktion von Gipsplatten. Mit seiner Fachkompetenz ist Sika in der Lage, anlagenspezifische, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Die Produktpalette umfasst auch Pulveradditive, die in gips- und zementbasierten Trocken­mörtelsystemen angewendet werden können.

www.sika.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2010

Neues Merkblatt zu Wandhöhen leichter Trennwände

Die Industriegruppe Gipsplatten im Bundesverband der Gipsindustrie e. V. hat ein neues Merkblatt rund um die Wandhöhen leichter Trennwände mit Gipsplatten für den Innenbereich herausgegeben. Die...

mehr
Ausgabe 01/2010

Mit Gips ins Märchenland

Vor 110 Jahren wurde der Bundesverband der Gipsindustrie gegründet. Anlässlich dieses Jubiläums veröffentlicht der Bundesverband zusammen mit BIG – Bundesweite Interessengemeinschaft Trockenbau...

mehr
Ausgabe 03/2009 Special: Trends in the gypsum industry

Gips – ein Baustoff macht sich fit für die Zukunft

Der wichtigste Absatzmarkt für Gips in Deutschland ist die Baubranche. Hier wird sowohl Gips als auch Anhydrit in gro­ßem Umfang verwendet. Genau wie die Baubranche spürt auch die Gipsbranche die...

mehr
Ausgabe 09/2012

Gipsindustrie stellt Recyclingkonzept vor

Bundesverband der Gipsindustrie e.V.

Im Idealfall entsteht durch Recycling ein geschlossener Wirtschaftskreislauf. Wie dieser Idealfall in die Praxis umgesetzt werden kann, zeigt die Gipsindustrie. Ihr Bundesverband hat ein bisher...

mehr
Ausgabe 01/2010

Aktuell informiert

Gipsfaserplatten nach DIN EN 15283-2 Die Industriegruppe Gipsplatten im Bundesverband der Gipsindustrie e. V. hat ein Merkblatt für die Verspachtelung von Gipsfaserplatten nach DIN EN 15283-2...

mehr