Synthesegas aus PVC-haltigen Reststoffen

ECOLOOP

Das Ecoloop-Verfahren zur Herstellung von hochwertigem Synthesegas aus PVC-haltigen Reststoffen befindet sich am Standort Rübeland bei Elbingerode mitten in der Inbetriebnahme. ZKG INTERNATIONAL hat sich vor Ort noch einmal über das Projekt informiert.

Drei Kalkwerke betreiben die Fels-Werke GmbH an ihrem Standort Elbingerode im Ostharz, um dort Kalk u. a. für die Stahlindustrie zu gewinnen und zu brennen – Rübeland, Hornberg und Kaltes Tal. Bei letzterem Werk hat auch die neue Ecoloop-Pilotanlage ihren Platz gefunden. Hier sollen Reststoffe aus Gewerbe und Kommunen zusammen mit Kalk einen Reaktor durchlaufen und dabei in einem Vergasungsprozess Synthesegas erzeugen, das anschließend vielfältig und u. a. als Regelbrennstoff einsetzbar ist und wertvolle fossile Energieträger vollständig ersetzen kann.

Vergasungsprozesse an sich sind nicht neu....

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-07

Neuer ­Vorsitzender

FEDERAl Association OF the GERMAN LIME INDUSTRY

Dr. Thomas Stumpf, Mitglied der Geschäftsführung der ­Fels-Werke GmbH, Goslar, wurde auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie e.V. (BVK) in...

mehr
Ausgabe 2012-02

„Ecoloop“ erzeugt Gas aus Reststoffen

ECOLOOP

Ein neues Verfahren zur Herstellung von Synthesegas aus flexiblen Einsatzstoffen – von Biomassen bis hin zu chlorhaltigen Altkunststoffen – soll energieintensiven Industrien ermöglichen, den...

mehr
Ausgabe 2009-08

Kalkindustrie stellt sich auf schwierige Jahre ein

Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie (BVK) am 19.06.2009 in Weimar wurde Herr Michael Liell, CFO der Rheinkalk GmbH, Wülfrath, einstimmig zum Vorsitzenden des...

mehr
Ausgabe 2011-09

Wägetechnik in Europas größtem Kalkwerk

August Thyssen gründete im Jahr 1903 die Rheinische Kalksteinwerke GmbH. Seit 1999 gehört die Rheinkalk GmbH zu der belgischen Lhoist-Gruppe, die mehr als 90 Anlagen besitzt und der führende...

mehr
Ausgabe 2011-09

Wissensnetzwerk geht an den Start

Am 01.03.2011 startete das Projekt „Wissensnetzwerk Zement-Kalk-Beton“, das vom Verein Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ) gemeinsam mit dem Bundesverband Kalk e.V., der S&P Consult GmbH aus Bochum,...

mehr