Klimafreundliche und energiesparende Rohstoffförderung durch Bandanlagen

ContiTech Round Table auf der Hannover Messe 2009, Hannover/Deutschland (21.04.2009)

Förderbandanlagen sind die Energiesparer und Klimaschützer in der Fördertechnik. Sie verbrauchen im Vergleich zu herkömmlichen Transportmitteln nur einen Bruchteil der Energie und emittieren deutlich weniger CO2. In den kommenden 30 Jahren könnten 340 Mio. t des Klimagases eingespart werden. Dies ist ein Ergebnis der Studie „Energieeffiziente Fördertechnik und Klima­schutz“, die unter Leitung von Prof. Dr. ­Hossein ­Tudeshki vom ­Institut für Tagebau und Internationalen Bergbau an der Technischen Universität Clausthal entstanden ist. Prof. Tudeshki stellte seine Untersuchung im Rahmen einer...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04

Austausch und Networking zur Vermahlung

Loesche Round Table India 2012, New Delhi/India (28.02.-01.03.2012)

Mehr als 75 Teilnehmer aus der Zement und verwandten Industrien haben am ersten Loesche Round Table in Neu Delhi/Indien teilgenommen. Die Loesche India Pvt. Ltd., eine Tochtergesellschaft der Loesche...

mehr
Ausgabe 2011-03

Die Umwelt im Blick

Mit der Lieferung von Ausrüstungen für die Homogenisierung von Gips in der Anlage von Fassa in Calliano (Region Asti) verzeichnete das Unternehmen Bedeschi einen weiteren Erfolg. Fassa ist das...

mehr
Ausgabe 2012-06

Großes Zementprojekt in den USA

USA

FLSmidth hat einen Auftrag mit einem Wertumfang von ca. 136 Mio. US$ von einem Kunden in den USA zur Modernisierung seiner Produktionsanlage erhalten. Der Zweck des EPC-Projekts (Engineering,...

mehr