Loesche’s größte Vertikalmühlen für Obajana 4

Africa
Im Namen von Dangote Industries hat das Management der ­Sinoma International Engineering Co. Ltd (NCDRI) erneut Loesche Vertikalmühlen in Auftrag gegeben – diesmal für das Zementwerk Obajana 4. Nachdem Loesche bereits Vertikalmühlen für das Zementwerk Obajana 3 geliefert hatte, wurde Loesche nun der Auftrag für Obajana 4 erteilt. Sinoma International Engineering Co. Ltd (NCDRI), langjähriger Kunde von Loesche Mühlen, hat sich ein weiteres Mal für Loesche Vertikalmühlen entschieden.

Drei Loesche-Mühlen werden in den Prozess eingebunden: zur Vermahlung von Zementroh­material wird eine Loesche-Mühle Type LM 69.4 installiert, die Zementrohmaterial mit einer Leistung von  450 t/h (max. 540 t/h) bei einer Feinheit von 10 % R DIN 0,09 mm vermahlen wird. Der Mühlenmotor der LM 69.4 hat eine Leistung von 4300 kW. Klinker mit Komponenten wie Gips und Kalkstein werden in den zwei Loesche Mühlen Typ LM 63.3+3C vermahlen. Die Produktrate des Klinkers Typ CEM I A-L 42,5 wird 310 t/h bei 3200 Blaine betragen, während die Produktrate für Klinker Typ CEM II 32,5 bei 335–360 t/h von 3200 bis 3500 Blaine liegen wird. Die Mühlenmotoren der drei LM 63.3+3C haben eine Leistung von 6300 kW. Wie auch im Projekt Obajana 3 ist die Anforderung an die Technologie die durch die Beschaffenheit des Zementrohmaterials verursachte besonders hohe Verschleißrate. In Ergänzung zu den Vertikalmühlen wird Loesche Metalldetektoren und Zellenradschleusen liefern. Der Lieferumfang wurde von Sinoma in die Lieferung der Hauptbestandteile durch Loesche und einen Anteil an in China unter der Aufsicht von Loesche gefertigten Teilen aufgeteilt. Die Lieferung ist für Ende 2013 geplant.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2013

Die größten Loesche-Mühlen für Ibese Linien 3 und 4

AFRICA

Im Namen von Dangote Industries hat das Management der ­Sinoma International Engineering Co. Ltd (NCDRI) erneut ­Loesche Vertikalmühlen für das Zementwerk Ibese (Linien 3 und 4) in Auftrag...

mehr
Ausgabe 05/2013

Mühlen und Equipment für Silifke

Turkey

Das neue Zementwerk Silifke im Süden der Türkei, etwa 100 km westlich von Mersin, wird komplett mit hochmodernen und energieeffizienten Loesche-Vertikalmühlen ausgerüstet. Mit einer Kapazität...

mehr
Ausgabe 10/2013

Loesche-Technologie für Citeureup Zementwerk

INDONESIA

Indocement, Indonesiens zweitgrößter Zementhersteller, hat bei der Loesche GmbH in Düsseldorf sieben Vertikalmühlen für die neue Produktionslinie im Citeureup-Zementwerk bestellt, das 45 km...

mehr
Ausgabe 04/2013

Neues Zementmahlwerk für Douala

CAMEROON

Für das neue Zementmahlwerk Douala im Kamerun hat ­Sinoma International Engineering Co. Ltd (NCDRI) bei Loesche eine neue Vertikalmühle geordert. Die Mühle vom Typ LM 53.3+3C wird Klinker mit...

mehr
Ausgabe 06/2013

Loesche Mühlen für die größte Zementgruppe in Indien

Indien

Loesche hat im Konsortium mit KHD in Indien wieder erfolgreich einen Auftrag mit ACC / Holcim abgeschlossen. Für das Projekt Jamul wurden vom Kunden Holcim Vertikalmühlen des Typs LM 56.3+3 und LM...

mehr