MRO ist bei uns mehr als nur Service

VENTI OELDE
Wie sieht es bei Herstellern von Anlagenteilen für die Zementindustrie zum Thema Service, Reparaturen und Instandhaltung aus? Die ZKG befragte zu diesem Zweck im Zuge eines gemeinsamen Interviews Peter Herrmann, Leiter des Geschäftsbereichs Ventilatoren bei der Ventilatorenfabrik Oelde, und dessen Kollegen Frank Kolbe, Verkaufsleiter After Sales Service, sowie Klaus Wilkes, Leiter Kundendienst.
ZKG: Wie geht man bei Venti in Sachen Service und Reparaturen vor? Oder sollen wir schön neudeutsch „Maintenance, Repair & Operations“ sagen, also kurz MRO?
Herrmann: Dieser Begriff ist eigentlich gar...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-10

Ventilatoren für die Zementindustrie

Die Ventilatorenfabrik Oelde GmbH hat über 10 Mio. € in Produktionskapazitäten und den Ausbau der Büroarchitektur (Bild) investiert. Jetzt ist „Venti Oelde“ noch besser auf die Bedürfnisse der...

mehr
Ausgabe 2011-11

Prozessventilatoren effektiv vor Verschleiß schützen

Die Ventilatorenfabrik Oelde rüstet Prozessventilatoren ab Werk mit einem speziellen Verschleißschutz aus. Für in Betrieb befindliche Ventilatoren aller Fabrikate bietet das Unternehmen darüber...

mehr
Ausgabe 2010-11

Vereinbarung zwischen Haver Middle East und Ventilatorenfabrik Oelde

Die Ventilatorenfabrik Oelde wird im Mittleren Osten ab 01.10.2010 im Bereich der Zementanlagen durch die Haver & Boecker-Tochtergesellschaft Haver Middle East in Ras Ál Khaimah (Vereinigte Arabische...

mehr
Ausgabe 2011-7/8

Qualität zahlt sich aus

www.zkg.de/special Das Zementwerk „Warta” (Bild 1) ist mit einer Jahresproduktion von 1,6 Mio. t Klinker eines der größten in Polen (Infobox 1). Sein Standort befindet sich in der Ortschaft...

mehr
Ausgabe 2011-09

Längere Ofenreise

Die Ventilatorenfabrik Oelde GmbH (Venti Oelde) verlängert die Stand­zeiten der Ofenausmaue­rung in der Zementindustrie - mit der gezielten Kühlung der Oberflächen von Drehöfen. In der...

mehr