Zwei Vertikalmühlen für PCI-Verfahren

GERMANY
Gebr. Pfeiffer S.E. erhielt den Zuschlag von der Paul Wurth S.A. über die Lieferung von zwei Vertikalmühlen des Typs MPS 250 BK zur Mahlung von 50 t/h Kohle auf eine  Produktfeinheit von 20 % R90 µm. Die zwei Mühlen sind für das Flachstahlwerk Salzgitter in Deutschland bestimmt, wo die Einblaskohle für das PCI-Verfahren für zwei neue Hochofenlinien hergestellt werden soll. Auslieferung und Montage der Mühlen sind für das 2. Quartal 2014 vorgesehen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-11

Gipskalziniermühlen für Abchasien und Saudi Arabien

ABKHAZIA/SAUDIA ARABIA

Die Grenzebach BSH GmbH hat bei der Gebr. Pfeiffer SE in Kaiserslautern zwei Vertikalmühlen vom Typ MPS 140 GC und MPS 180 GC zur Mahlkalzinierung von Gips für neue Werke in Abchasien und Saudi...

mehr
Ausgabe 2013-7-8

Shree Cement vergibt Großauftrag

INDIA

Die in Kolkata/Indien beheimatete Shree Cement Ltd. hat der Gebr. ­Pfeiffer SE in Kaiserslautern/Deutschland und deren indischem Tochterunternehmen, Gebr. Pfeiffer (India) Pvt. Ltd. einen...

mehr
Ausgabe 2013-09

Fünfte Pfeiffer-Kohlemühle für Korea Zinc

KOREA

Die Firma Korea Zinc Co. Ltd. hat für ihr Werk bei Ulsan eine weitere Pfeiffer-Vertikalmühle in Auftrag gegeben. Die zum Einsatz kommende MPS 250 BK ist ausgelegt für eine Durchsatzrate von 28 t/h...

mehr
Ausgabe 2013-10

Sieben Vertikalmühlen für den türkischen Markt

TURKEY

Die türkische LIMAK Cement Group hat für die Modernisierung ihrer Werke Pinarhisar, Ankara und Balikesir drei Rohmehlmühlen, drei Zementmühlen sowie eine Kohlemühle bei der Gebr. Pfeiffer SE aus...

mehr
Ausgabe 2011-09

Mühlen für Linie II von KÇS

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme seiner drei Pfeiffer Vertikalmühlen im Jahre 2009 erteilte Kahramanmaras Cimento (KÇS) im Juni einen Folgeauftrag an die Gebr. Pfeiffer SE für die neue Linie II im...

mehr