Systemwechsel in der Entstaubungstechnik

Die seit Jahrzehnten erhobene Forderung der Industrie nach einfacherer und servicefreundlicherer Wartung von Entstaubungsanlagen ist mit der Entwicklung von PowerCore® erfüllt: Mit dem unvergleichlich einfachen Filteraustausch und dem extremen Downsizing der Anlage haben die Ingenieure von Donaldson den ­Einstieg in eine neue Entstaubungstechnologie ermöglicht. Für eine Entstaubungsanlage, die bisher mit 81 Filterschläuchen von 2,40 m Länge ausgestattet werden musste, werden jetzt nur noch 12 der servicefreundli­chen PowerCore® Filter-
Packs benötigt (Bild 1). Die Einsparungen wurden auf...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2010

Donaldson Filtration Deutschland GmbH

Die neuen PowerCore®-Entstaubungsanlagen haben sich bereits in unterschiedlichen Industrien durch ihre hohe Filtrationsleistung und kompakte Bauweise bewährt. Auf der POWTECH zeigt Donaldson, wie...

mehr
Ausgabe 05/2010

10 m-Filterschläuche

2009 gelang es Scheuch, in weiterer intensiver Entwicklungsarbeit die bisheri­gen Vorteile der EMC-Technologie (Bild) auch auf die Anwendung von 10 m-Filterschläuchen zu übertragen und für die...

mehr
Ausgabe 06/2010

EMC: Beste Praxisergebnisse mit 8 m-Filterschlauch

2005 wurde die Scheuch GmbH, Aurolzmünster/Österreich, von ThyssenKrupp India beauftragt, an die Gulf Cement Company in Ras al Khaimah/Vereinigte Arabische Emirate eine Filteranlage zur Entstaubung...

mehr
Ausgabe 11/2013

Neue Membran-Produktlinie PM-Tec®

BWF ENVIROTEC

Feinstaub in der Luft beeinträchtigt die Gesundheit der Menschen erheblich. In städtischen Ballungsräumen und Industriegebieten ist die Feinstaubbelastung besonders hoch. Primäre Feinstäube...

mehr
Ausgabe 01/2012

Staubemissionen reduziert

Die RHI AG erteilte 2010 der Firma Intensiv-Filter Austria GmbH den Auftrag für die Entstaubung zweier Lepolöfen. Am 11.10.2011 wurden die Prozessfilter in Betrieb genommen und filtern nun 99 % der...

mehr