EU sperrt CO2-Markt nach Sicherheits­verletzung

Die Europäische Union hat am 19.01.2011 nach einer Sicherheitsverletzung alle Konten auf ihrem CO2-Markt gesperrt. Dabei versucht sie, den ramponierten Ruf der Hauptwaffe der EU gegen den Klimawandel zu schützen. Die Europäische Kommision setzte einen Großteil des 92 Mrd. € umfassenden Europäischen Emissionshandelssystems nach einem Diebstahl von ca. sieben Mio. € in Form von Emissionsberechtigungen aus einer tschechischen Registrierstelle außer Kraft.


www.euractiv.com