Numerische Strömungssimulation an Ventilatoren und Anlagen – Teil 2

Zusammenfassung:  Nachdem im Teil 1 (ZKG 05/2011, S. 48) auf die mathematischen Grundlagen der numerischen Strömungsdynamik (CFD) sowie auf die Durchführung und Anwendungen von CFD-Simulationen eingegangen wurde, beschäftigt sich der zweite Teil mit der Darstellung von Anwendungsbeispielen bei der Optimierung von Großventilato­ren. Ergänzt wird der Beitrag durch Simu­lationen auf der Website: www.zkg.de/ventilatoren .

1 Einleitung

Die numerische Strömungsmechanik (engl. CFD für Computational Fluid Dynamics) wird eingesetzt, um technische Strömungen mit numerischen Ansätzen so exakt wie nach dem momentanen Stand der Technik möglich zu berechnen. Dadurch sind weit genauere Aussagen über das Verhalten einer technischen oder natürlichen Strömung möglich als mit den klassischen teilempirischen, versuchsbasierten Ansätzen. Numerische Strömungsmechanik wird im wirtschaftlichen Maßstab seit etwa 1973 ausgehend vom Flugzeugbau eingesetzt. Die zugrunde liegenden partiellen Differentialgleichungen nach Navier-Stokes,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-05

Numerische Strömungsmechanik an Ventilatoren und Anlagen – Teil 1

1 Einleitung Die numerische Strömungsmechanik (engl. CFD für Computational Fluid Dynamics) wird eingesetzt, um technische Strömungen mit numerischen Ansätzen so exakt wie nach dem momentanen Stand...

mehr
Ausgabe 2009-06-07

Anlagenkomponenten mit Strömungssimulationen optimieren

1 Einleitung Der Einsatz von strömungstechnischen Simulationen (Computational Fluid Dynamics, CFD) ermöglicht die Voraussage des Anlagenverhaltens in einem Detaillierungsgrad, den traditionelle und...

mehr
Ausgabe 2012-07

Große Zementlinien: Ein Prozessventilator genügt

venti oelde

Der Lufttechnikspezialist Venti Oelde kann die Anlagenbereiche großer Zementlinien mit nur einem einzigen leistungsstarken Radialventilator ausstatten (Bild 1). Gegenüber dem Betrieb mit zwei...

mehr
Ausgabe 2010-10

Ventilatoren für die Zementindustrie

Die Ventilatorenfabrik Oelde GmbH hat über 10 Mio. € in Produktionskapazitäten und den Ausbau der Büroarchitektur (Bild) investiert. Jetzt ist „Venti Oelde“ noch besser auf die Bedürfnisse der...

mehr
Ausgabe 2009-02 Companies & Products

CFD-gestützte Neuentwicklung und Optimierung von Filteranlagen

Intensiv-Filter hat weitere Weichen als führendes Unternehmen in der Entstaubungstechnologie gestellt und optimiert Konst­ruktion und Entwicklung von Filteranlagen und Anlagenkomponenten ab sofort...

mehr