Experten auf dem Gebiet der Zement- und Betontechnologie vernetzen

ACCTA 2013
ACCTA 2013 ist die erste internationale Konferenz, die aus dem SPIN-Projekt (Spearhead Netzwerk für innovative, saubere und sichere Zement- und Betontechnologien) hervorgeht, einer Zusammenarbeit zwischen führenden europäischen und afrikanischen Forschungseinrichtungen aus den Bereichen der Materialforschung. Beton ist der einzige Baustoff, der den künftigen Herausforderungen des afrikanischen Bausektors, d. h. ein enormer Bedarf an Infrastruktur und Wohnraum in einem geographisch und klimatisch anspruchsvollen Umfeld, entsprechen kann. Die Konferenz zielt darauf ab, Experten auf dem Gebiet der Zement- und Betontechnologie mit wichtigen Akteuren aus Forschung, Industrie, Verbänden und politischen Gremien zu vernetzen. Ziel ist es, eine nachhaltige und ökonomisch effiziente Zement und Beton-Technologie in Afrika zu etablieren, die einen weltweiten Einfluss hat. Ein Vorkonferenz-Workshop und ein Rahmenprogramm ergänzen das Konferenzprogramm. Verschiedene Sponsoring-Möglichkeiten werden angeboten. ­Nähere Informationen zur Konferenz:

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2011

Entwicklung der Zementindustrie in Afrika

2. Afrika-Umwelt-Zement-Konferenz, Nairobi/Kenia (11.-12.05.2011)

Nachdem die erste Konferenz im letzten Jahr erfolgreich in Kapstadt aus der Taufe gehoben wurde, findet die 2. Afrika-Umwelt-Zement-Konferenz 2011 in Nairobi/Kenia statt. Renommierte Vertreter der...

mehr
Ausgabe 04/2013

Gleichmäßig hochwertigen Zement herstellen

BOOK REVIEW

Das Buch „Control of Portland Cement Quality“ vermittelt einen praktischen Ansatz zur Verwendung statistischer Methoden für die Gütekontrolle in der Zementherstellung. Ein wesentliches Element des...

mehr
Ausgabe 09/2012

Wissenstransfer und Qualitätssicherung – Schlüsselfaktoren für die Zukunftsperspektiven der Bauweise mit Zement in Afrika

Courses for future master and PhD students in AfriCa, Dar es Salaam/Africa (30.06.–07.07.2012)

Die Aufbruchstimmung liegt förmlich in der Luft. „We had so much struggle. Let us now watch out that our children do not need to suffer any more“, der Satz von John ­Okumo vom Uganda National...

mehr
Ausgabe 09/2010

Ausbau der Zementkapazitäten in Afrika

HeidelbergCement und IFC, ein Mitglied der Weltbank-Gruppe, haben eine Vereinbarung unterzeichnet, um den Ausbau der Infrastruktur in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara durch die Erhöhung...

mehr