Ursachenanalyse und Lösungen bei Korrosion von E-Filtern

TIANJIN CEMENT INDUSTRY DESIGN AND RESEARCH INSTITUTE, TIANJIN/CHINA

Am E-Filter zum Ofeneinlauf eines ägyptischen Zementwerks traten innerhalb eines Betriebsjahres starke Korrosions­erscheinungen auf. Anhand der chemischen Zusammensetzung einer Materialprobe, der Berechnung des Säuretaupunkts und der Röntgenbeugungsanalyse am Rostpulver konnten hoher Chloridgehalt im Rohmehl, hohe Gehalte von Wasserdampf sowie massiver Luftaustritt als Ursache ermittelt werden. Lösungen werden vorgeschlagen.

1 Einleitung

Das Zementwerk ist von Tianjin Cement Industry Design & Research Institute (TCDRI) Co. Ltd projektiert und befindet sich in Ägypten in der Nähe des Mittelmeers. Das Klima ist feucht und die Temperaturdifferenz zwischen Tag und Nacht groß. Die Nennleistung dieser Produktionslinie beträgt 5500 t Klinker pro Tag. Die Prozesslinie wird mit Gas befeuert und umfasst einen 5-stufiger Vorwärmer mit sogenanntem TTF-Kalzinator (TCDRI Tri-spouted Furnace).

Innerhalb eines Jahres nach Inbetriebnahme wurde starke Korrosion am Poldraht, an der Polplatte (Bild 1) sowie am Gehäuse des E-Filters am...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11

Dynamische Simulation des Alkali-, Schwefel- und Chloridkreislaufs in einem Zementofen

1 Einfluss von Nebenbestandteilen auf den Klinkerbrennprozess Alkalien (hauptsächlich Natrium und Kalium), Schwefel und Chlorid sind Nebenbestandteile der für die Klinkerproduktion verwendeten...

mehr
Ausgabe 2010-10

Intensiv-Filter India provides Bhutan with environmentally friendly dedusting solution

New cement plant at high altitude Bhutan, situated at the borders of India and Tibet, is a country of superlatives: The 7541 m high mountain Gangkhar Puensum is the worldwide highest mountain which...

mehr
Ausgabe 2009-09

Anbieterinformationen Filtertechnik

AAF International B.V. Tel.: +31 / 20 / 5 49 44 11 Fax: +31 / 20 / 6 44 43 98 www.aafintl.com Bernd Münstermann GmbH & Co. KG Tel.: +49 / 25 04 / 98 00 - 0...

mehr
Ausgabe 2009-10

Verfahrenstechnik für Griechenland und Jordanien

Vor kurzem hat CTP (Bedeschi Gruppe) einen Auftrag für das griechische Zementwerk Halyps, das zum Konzern Italcementi gehört, erhalten. Der Auftragsumfang enthält die Modernisierung des vorhandenen...

mehr
Ausgabe 2012-08

Vermeidung von Ringbildungen

T & S Building Materials LLC

Mit Adi3tek® bietet T & S Building Materials LLC einen außergewöhnlichen chemischen Hemmstoff gegen Anbackungen und Ringbildung in Kalzinierlinien an, die durch Schwefel verursacht werden (Bild 1)....

mehr